x
Vitalhotels

Umgestaltete Räumlichkeiten

Datum: 21.01.2020Quelle: Vitalhotel ambiente | Ort: Bad Wilsnack

Seit dem Jahreswechsel 2019/2020 können Gäste des Vitalhotels ambiente die gewohnte Gastlichkeit des Hauses nun in den neu gestalteten und umgebauten Bereichen des Restaurants und der Bar genießen. Weitläufigkeit und Eleganz verbinden sich hier mit Behaglichkeit.

Bereits im April 2019 wurde das Restaurant nach dreimonatiger Umbauphase neu eröffnet. In weiteren drei Monaten wurde im zweiten Bauabschnitt der Barbereich umgestaltet und vergrößert. Er ist jetzt kein Durchgangsbereich mehr und über den erweiterten Buffetbereich mit dem Restaurant verbunden. Das schafft ein großzügiges Raumerlebnis, in dem sich die Gäste weitläufiger bewegen können.

Elegant und gemütlichVitalhotels

Für die Planung und Gestaltung war wieder Katja Schuster von Kjubik Innenarchitektur Berlin verantwortlich. Bei der Materialauswahl der Wand- und Bodenbeläge, der Stoffauswahl, dem Entwurf der Festeinbauten, der Auswahl von Mobiliar und Dekoration sowie der Erstellung des Beleuchtungskonzepts ist es ihr erneut gelungen, einen Raum zu kreieren, der Eleganz ausstrahlt und gleichzeitig zum gemütlichen Verweilen einlädt. Dabei hat sie Gestaltungselemente des Restaurants aufgenommen und für die Erfordernisse eines entspannten Barerlebnisses interpretiert. So hat der neu in den Barbereich integrierte Wintergarten einen Kamin bekommen, vor dem Besucherinnen und Besucher gemütlich auf Sesseln zusammenkommen können.

Katja Schuster erläutert: „Was gibt es schöneres, als bei Kaffee und Kuchen in ein loderndes Kaminfeuer zu blicken und ganz nebenbei noch in die umliegende Natur zu schauen. Daher haben wir den Wintergarten bewusst offen gelassen und Vorhänge nur temporär für die Behaglichkeit eingesetzt. Auch wie seinerzeit beim Restaurant war es uns wichtig, verschiedenste Zielgruppen zu bedienen. Während die einen es sich in den salbeifarbenen Sesseln im Wintergarten gemütlich machen, können die anderen am Bartresen in der leicht industriell angehauchten Bar Platz nehmen. Eine petrolfarbene Tapete greift wieder den Bezug zum Restaurant auf und lässt so beide neu geschaffenen Bereiche harmonisch ineinander übergehen.“

Madlen Häniche, Stellvertretende Hoteldirektorin und Empfangsleiterin im Vitalhotel ambiente Bad Wilsnack, freut sich darüber, dass die Gastlichkeit in den umgestalteten Räumlichkeiten neu erlebbar wird: „Unsere Gäste können sich nun für jeden Anlass und für jede Stimmung die dazu passende Ecke aussuchen. Dabei finden sie Behaglichkeit und Wohlbefinden sowohl im Restaurant als auch in der Bar – gepolsterte Stühle und Sitzbänke finden sich in beiden Bereichen. Noch mehr Gemütlichkeit lässt sich auf den Sesseln im Wintergarten an der Bar finden. Wir haben schon sehr viel positives Feedback von langjährigen Gästen erhalten, dass sich die Umgestaltung gelohnt hat und ein großer Zugewinn ist. “

Martina Kalus / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Opulent und bunt Wenn die Natur in ihr schönstes Sommerkleid schlüpft, ist es wieder soweit. Am 16. Mai erstrahlt das Wiesbadener Kurhaus in festlichem Glanz und die D...
Kochshows, Neuheiten und Bewährtes Das FoodSpecial von Service-Bund geht in Stuttgart in die nächste Runde. Vom 15. bis 19. Februar gibt es wieder viele Neuheiten, Gespräche und Shows. ...
Von Mailand nach Kairo Am 18. Januar kommt das Szenerestaurant Bullona Milano mit seinem ersten internationalen Ableger nach Ägypten. Heimat findet das neue Bullona Cairo im...
MKN SpaceCombis – Made for you Die neuen SpaceCombis Kombidämpfer von MKN passen sich den Anforderungen in jeder Küche an – egal, wie viel Platz Sie haben! Herausforderungen im Auß...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend