x
Hotelzimmer

Übernachtungen gehen leicht zurück

Datum: 10.07.2019Quelle: Destatis | Foto: Christopher Jolly on Unsplash | Ort: Wiesbaden

Im Mai 2019 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 44,5 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Minus von 2,4 % gegenüber Mai 2018.

Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 3,0 % auf 7,7 Millionen. Die Zahl der Nächtungen von Gästen aus dem Inland nahm im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,4 % auf 36,8 Millionen ab.

Im Zeitraum Januar bis Mai 2019 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,3 % auf 171,8 Millionen. Davon entfielen 31,5 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+3,0 %) und 140,3 Millionen auf inländische Gäste (+2,1 %). Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Essen im Gemeinschaftskrankenhaus im Test Rebional beliefert seit der Eröffnung 2012 das Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (GKH) täglich mit rund 600 Essen. Im Rahmen einer neuen Qualitätssich...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend