The Starnbergsee Hideaway

The Starnbergsee Hideaway: neues Schmuckstück

Datum: 13.03.2018Quelle: Inhalt & Fotos: The Starnbergsee Hideaway | Ort: Seeshaupt

Ein neues Hideaway in Bayern: In Seeshaupt am Südufer des Starnberger Sees eröffnet am 1. Mai 2018 The Starnbergsee Hideaway. Das neue Boutique-Hotel im Landhausstil setzt auf legeren Luxus und klassisch-zeitlose Eleganz.

Die ersten Gäste waren im Rahmen der Soft-Opening-Phase bereits vor Ort. Die 30 Zimmer – davon 15 Suiten – des ersten Bauabschnitts sind mit edlem Echtholzparkett sind individuell gestaltet und verfügen jeweils über eine Fensterfront. Die Badezimmer sind aus Naturstein. Die beiden Topsuiten erstrecken sich auf über 70 m². Alle Zimmer bieten einen Blick über den See oder den angrenzenden Park. Kostenpunkt: 130 bis 350 € pro Nacht.

Das Nature Spa wartet mit Panoramasauna und Ruheräumen auf. Hier werden auch Kosmetik- und Massageanwendungen angeboten. Kulinarisch werden die Gäste mit bayerischer Küche in Bischoff’s Haus am See vewöhnt. Die Stars Kaminlounge & Bar lockt mit Drinks in ungewzungener Atmosphäre.

Weitere Baupläne

Der Startschuss für das Projekt fiel im August 2016. Bis Ende März werden zudem der Seegrill 800° und die Dachterrasse mit der 360° Sky Bar fertiggestellt. Der beheizte Außenpool sowie die Außenanlagenbepflanzung werden die vorerst abschließenden witterungsbedingten Arbeiten sein.

„Wir haben keine Eile“, sagt der Kölner Bauherr und Projektentwickler Lars Kaiser. „Wichtig ist, dass sich bei diesem Projekt Schritt für Schritt alles ineinanderfügt.“ Er versteht das neue Hotel als eine „Hommage an die Fünf-Seenlandschaft„. „Unser Ziel ist es, mit einem herausragenden und einzigartigen Hideaway-Hotel einen Beitrag zur weiteren Entwicklung der Region zu leisten und den Starnberger See damit noch attraktiver werden zu lassen.“

Laut „Süddeutsche Zeitung“ sind bereits zwei Anbauten mit isngesamt 60 Zimmern bereits genehmigt. Auf dem Grundstück auf der gegenüberliegenden Seite des Hotels will Lars Kaiser Baumhäuser zum naturnahen Schlafen erreichten. Lars Kaiser betreibt an der Côte d’Azur darüber hinaus das Hotel Villa La Chêneraie.

Als stellvertretender Direktor im The Starnbergsee Hideaway zeichnet Michael Steinwitz verantwortlich. Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann im Relais & Châteaux Hotel Hohenhaus arbeitete er in weiteren inhabergeführten Häusern wie dem Hardenberg BurgHotel sowie dem Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ein Roboter auf der Alm Das Resort Übergossene Alm in den österreichischen Alpen hat einen neuen Mitarbeiter. Allerdings nicht aus Fleisch und Blut. Pepper ist ein humanoider...
Novum Hospitality: Rekordumsatz 2017 Novum Hospitality verzeichnet für 2017 erneut signifikantes Umsatzwachstum und schließt das Geschäftsjahr mit einem neuen Rekord ab. Das Familienun...
Bayerischer Hof: Suite der Superlative Suite der Superlative: Im Bayerischen Hof entstanden im heutigen Süd- und Nordflügel neue Räumlichkeiten – inklusive einer spektakulären Penthouse-Sui...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend