x
Tag des Cappuccinos

Tag des Cappuccinos 2019

Datum: 08.11.2019Quelle: De’Longhi | Ort: Neu-Isenburg

Die Deutschen trinken Cap­puc­cino von allen Milch­schaumgetränken am lieb­sten. Grund genug, den Kult um das ital­ienis­che Heißgetränk ein­mal einge­hend zu beleuchten. Pünk­tlich zum Tag des Cap­puc­ci­nos am 8. Novem­ber präsen­tiert De’Longhi wis­senswerte Details aus zwei neuen, repräsen­ta­tiven Stu­dien, die gemein­sam mit den Mei­n­ungs­forschungsin­sti­tuten YouGov und Tol­una durchge­führt wurden.

Noch vor dem Latte Mac­chi­ato (60 Prozent) und dem Caffè Latte (52 Prozent) ist der Cap­puc­cino (76 Prozent) das am häu­fig­sten getrunk­ene Milch­schaumgetränk in Deutsch­land. Vor allem sein voll­mundi­ges Aroma (38 Prozent), der fein­porige Milch­schaum (24 Prozent) und seine Cremigkeit (18 Prozent) machen ihn so beliebt. Die Liebe der Deutschen zu ihrem Cap­puc­cino geht sogar so weit, dass 20 Prozent eher auf das Lieblingsessen bei Oma verzichten wür­den, als nie wieder Cap­puc­cino zu trinken. Weit­ere 13 Prozent wür­den auf ewig Süßigkeiten und 6 Prozent sogar lebenslänglich dem Sex abschwören. Große Bür­den, die die Deutschen auf sich nehmen – nur um ihren heißgeliebten Cap­puc­cino weiter trinken zu können.

Ihren ganz per­sön­lichen Cappuccino-Genussmoment gestal­ten sich die Deutschen dur­chaus indi­vidu­ell. Bei der Frage, wie oft sie sich Zeit für den Cap­puc­cino nehmen, gehen die Gewohn­heiten stark auseinan­der. So geben 25 Prozent der Befragten an, Cap­puc­cino auss­chließlich am Woch­enende zu trinken, 21 Prozent sogar nur zu beson­deren Ereignis­sen. Dem gegenüber ste­hen 36 Prozent der Befragten, die Cap­puc­cino mehrmals wöchentlich trinken, und 18 Prozent, die ihn sogar mehrmals am Tag genießen. Zum Cap­puc­cino gibt es dabei nicht nur den tra­di­tionellen Keks (28 Prozent). Auch Crois­sants und Kuchen tunken die Deutschen gerne in das ital­ienis­che Heißgetränk.

Ebenso eigen sind die ver­schiede­nen Vorge­hensweisen beim Trinken des Cappuccino-Milchschaums. Das Aus­löf­feln des Milch­schaums bis zum Schluss bevorzu­gen 45 Prozent der Befragten. 26 Prozent der YouGov-Studienteilnehmer ver­mis­chen Milch­schaum und Kaf­fee sofort. Die Tasse zu schwenken, damit sich auch der let­zte Tropfen Kaf­fee noch mit dem Milch­schaum ver­mis­cht, ist für weit­ere 21 Prozent die einzig wahre Art und Weise einen per­fek­ten Milchschaum-Cappuccino zu trinken. Apro­pos Milch­schaum: Hier dür­fen es gerne auch pflanzen­basierte Milchal­ter­na­tiven sein. Neben Sojamilch nen­nen die Befragten Man­delmilch als bevorzugte Milchal­ter­na­tive für die Zubere­itung des per­fek­ten Cap­puc­ci­nos.

Die soziale Dimen­sion

Deutsche Cappuccino-Trinker genießen ihr Lieblings­getränk vorzugsweise in Gesellschaft: 82 Prozent der Befragten geben an, ihren Cap­puc­cino vorang­ing gemein­sam mit dem Part­ner, Fre­un­den oder Kol­le­gen zu trinken. Der Promi-Traumpartner für einen leck­eren Cap­puc­cino zu zweit ist für 14 Prozent der Deutschen Bar­bara Schöneberger – mit ihr kommt sicher keine Langeweile auf. Weit­ere 12 Prozent wür­den am lieb­sten mit Bill Gates über einem dampfenden Becher der ikonis­chen Kaf­feespezial­ität Geschäft­stipps aus­tauschen. Schaus­pielerin Jen­nifer Anis­ton (10 Prozent) belegt vor  Bas­t­ian Schwe­in­steiger (6 Prozent) den drit­ten Platz im Cappuccino-Traum-Date-Ranking.

Aber auch in Stress­si­t­u­a­tio­nen hilft das Kult­getränk seinen Ken­nern sprich­wörtlich durch jede Lebenslage. Stellt man die Frage, in welchen Momenten sich die Deutschen am meis­ten nach einem Cap­puc­cino sehnen, lautet die häu­fig­ste Antwort: ganz klas­sisch mor­gens zum Früh­stück (29 Prozent). Daneben ste­hen auch Ver­wandtschafts­be­suche, der sich verzögernde Feier­abend und der Autostau oder das erste Date und sogar das erste Tre­f­fen der Schwiegerel­tern in Spe hoch im Kurs. Kein Prob­lem also, das ein Cap­puc­cino nicht lösen könnte.

Die ver­wen­de­ten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutsch­land GmbH, an der 2024 Per­so­nen zwis­chen dem 29.10.2019 und 31.10.2019 teil­nah­men. Die Ergeb­nisse wur­den gewichtet und sind repräsen­ta­tiv für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Martina Kalus / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Essen – Malen – Zeichnen – Plast... EUROTOQUES-Präsident Ernst-Ulrich Schassberger sensibilisiert die Teilnehmer am Dienstag Abend mit einem Geschmacksseminar für die 5 Grundgeschmacksr...
Simone D’Alessandro komplettiert das kulinarische ... Rom. Bereits mit der Ernennung Alessandro Stefonis zum neuen Küchenchef des Il Palazzetto Anfang des Jahres, hat Roberto E. Wirth, Präsident...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend