x

Steigenberger wird Deutsche Hospitality

Datum: 04.10.2016Quelle: Inhalt und Bild: Steigenberger Hotels & Resorts Ort: Frankfurt a. M.

Wie die Steigenberger Hotels AG am 4. Oktober bekannt gab, verändert das Unternehmen für die Erschließung neuer Märkte seine Markenarchitektur und bündelt seine drei Hotelmarken unter einer neuen Dachmarke: Deutsche Hospitality. Dazu Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG: „Diese zwei Worte vereinen unsere deutschen Wurzeln mit einer internationalen Vision. Die neue Dachmarke ist ein entscheidender Hebel, um Dynamik zu entfalten, international zu expandieren und Innovationen voranzutreiben.“

Die Deutsche Hospitality eint unter ihrem Dach drei Hotelmarken: die Steigenberger Hotels and Resorts stehen für Luxus und Gastfreundschaft, das Konzept Jaz in the City präsentiert sich jung und urban und die IntercityHotels liegen im Herzen der wichtigsten Städte Deutschlands. Damit soll die Deutsche Hospitality eine starke Dachmarke werden, unter der weitere Hotelmarken angesiedelt werden können. Unter dem Dach von Deutsche Hospitality befinden sich insgesamt 116 Hotels in zwölf Ländern auf drei Kontinenten. Davon sind 20 Hotels im Bau oder in Planung.

Drei Marken – Ein Dach
Das Portfolio der Steigenberger Hotels and Resorts umfasst 56 Standorte rund um den Globus. Von historischen Traditionshäusern über Stadtresidenzen bis hin zu Wellness-Oasen reicht das Angebot. Jüngst eröffneten das Steigenberger Hotel Köln sowie das Steigenberger Airport Hotel Istanbul (Türkei). In diesem Jahr folgen mit dem Steigenberger El Tahrir in Kairo und dem Steigenberger Alcazar in Sharm el- Sheikh (beide Ägypten) zwei Betriebe außerhalb Europas.

Das erste Haus der Marke Jaz in the City hat bereits Ende 2015 in Amsterdam geöffnet. Die Marke will Design, Musik und Genuss zu einem Gesamterlebnis verbinden. Spontane musikalische Einlagen in der Lobby sollen das Hotel zur Bühne machen. Das zweite Jaz-Hotel wird im Frühjahr 2017 in Stuttgart eröffnen.

Die 39 Häuser der Marke IntercityHotel befinden sich im Herzen der wichtigsten Städte Deutschlands und anderer internationaler Destinationen. Die modernen Stadthotels sind auf den Komfort der gehobenen Mittelklasse ausgerichtet und liegen nur wenige Gehminuten entfernt von zentralen Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen oder Airports. In den kommenden Monaten stehen Neueröffnungen in Qingdao (China), Braunschweig und Duisburg an.

Die Veränderungen betreffen den Außenauftritt der Hotelgruppe. Alle Gesellschaften, wie beispielsweise die Steigenberger Hotels AG, die IntercityHotel GmbH oder die Jaz Hotel GmbH, behalten ihre eingetragenen Namen und die Gesellschafterstruktur ändert sich nicht.

www.steigenberger.com

 

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

SWISS: Umzug nach Berlin-Tegel WISS bedient die Verbindung von Berlin nach Basel weiterhin dreimal täglich: morgens, nachmittags und abends. Es ändert sich lediglich der Abflughafen...
Weltweit erfolgreich Choice Hotels International veröffentlicht in einer Pressemeldung die Umsatzzahlen aus dem letzten Jahr. Mit 859,9 Mio. $ steigerte das Unternehm...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend