x
Das erste Six Senses in Brasilien bietet zahlreiche Wassersportaktivitäten

Six Senses: Premiere in Südamerika

Datum: 18.01.2018Quelle: Inhalt: Six Senses | Fotos: Unsplash/Philippe Dehaye, Six Senses Ort: München/Bangkok

Six Senses plant das erste Hotel in Südamerika: Das Six Senses Formosa Bay eröffnet 2021 in Brasilien. Direkt an der Baia Formosa im Osten des Landes entsteht auf einem Areal von 2,5 ha das Six-Senses-Refugium – 7 km Sandstrand inklusive.

73 Villen mit jeweils eigenem Pool entstehen an der Nordseite mit direkter Anbindung zu diversen Wassersportaktivitäten. Im Herzen des Anwesens gibt es 54 Familien-Villen. Im südlichen Teil wiederum sind 58 Residenzen mit drei, vier oder fünf Schlafzimmern geplant. Drei zentrale Plätze verteilen sich über die Anlage. in jedem gibt es Restaurants, Bars und einen Swimmingpool. Im südlichen Teil wird ein resorteigener Biogarten angelegt.

Entsprechend der Six-Senses-Philosophie stammen die Baumaterialien aus nachhhaltigen Quellen. Außerdem werden recycelte und umfunktionierte Materialen verwendet, die vorwiegend in Brasilien hergestellt werden. Und: Six Senses wird eine Forschungsstation für Wasserschildkröten einrichten.

Die frühere Kokosnussplantage ist durchzogen von fruchtbaren Mangroven-Wäldern. Im Zuge des Projektes werden weitere Süßwasser-Kanäle und Seen angelegt. Dadurch sind zahlreiche Wassersportaktivitäten möglich.

Das Six Senses Formosa Spa bietet neben den Signature Treatments verschiedene lokale Anwendungen und Therapien. Zur Ausstattung gehören Einzel- wie Doppel-Behandlungssalons, Sauna, Dampfbad und ein Hammam.

Abwechslung & Verantwortung

“Wir sind begeistert, dieses fantastische Projekt zusammen mit Greg Hajdarowicz, Besitzer von Gremi International, zu realisieren“, kommentiert Wolf Hengst, Executive Chairman Six Senses Hotels Resorts Spas. “Mit all unseren Synergien und gemeinsamen Wertvorstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Wellness und Gastfreundschaft werden wir eine Atmosphäre schaffen, die beides vereint: Abwechslung und Verantwortung. Wir könnten uns wahrlich keine bessere Location für die Entwicklung eines Six Senses Resort in diesem beeindruckenden Land wünschen.”

Aktuell betreibt Six Senses Hotels Resorts Spas 11 Resorts und 30 Spas in 20 Ländern. Für die kommenden Monate sind diverse Projekte an besonderen Standorten in der Pipeline. 2020 eröffnet die Marke zwei Luxushotels in den Alpen: Neben dem Six Senses Crans-Montana in der Schweiz erweitert künftig auch das Six Senses Kitzbühel Alps das Portfolio der Luxusmarke. Und: Das neu eröffnete Six Senses Shaharut in der israelischen Negev-Wüste liefert atemberaubende Sonnenuntergänge.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend