x
Ironman

“Aus Versehen” zum Ironman

Datum: 13.09.2019Quelle: Gastrofix | Ort: Berlin

3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen: Triathlon gehört zu den anspruchsvollsten Ausdauersportarten der Welt. Carsten im Brahm (46) hat jetzt geschafft, wovon viele träumen: Der Geschäftsführer der Restaurant-und Motelkette Road Stop qualifizierte sich für die legendäre Ironman-Weltmeisterschaft, die am 12. Oktober auf Hawaii stattfindet. Kurios: Das geschah eher “aus Versehen”.


gastrofix-ironman-carsten-im-brahm-schwimmen-2-cmykIm Juli dieses Jahres absolvierte im Brahm die Triathlon-Langdistanz beim Ironman in Hamburg – und war dort so schnell, dass er das Ticket für die WM auf Hawaii löste. “Das war so garnicht geplant”, verrät im Brahm im Nachhinein. “Eigentlich wollte ich in Hamburg einfach nur ein entspanntes Rennen abliefern. Dann merkte ich aber während des abschließenden Marathons, dass noch mehr möglich ist. Da habe ich kurzerhand Vollgas gegeben und bin als 9. meiner Altersklasse ins Ziel gekommen.” Jetzt fährt der Ruhrpott-Gastronom also erneut nach Hawaii. Bereits 2018 meisterte er dort den Ironman, damals in 10:55 h. Diese Zeit möchte er in diesem Jahr nach Möglichkeit um 20-30 Minuten unterbieten. Sein Hauptziel aber ist, erneut vor der Dämmerung zu finishen, also noch bei Tageslicht ins Ziel zu kommen.

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gewürzwelt für Küchenprofis Duftende Vanille, scharfer Chili oder würzige Kurkuma – das neue Gewürzsortiment von Transgourmet reicht von der asiatischen Gewürzzubereitung über St...
Die Königsklasse für Ihre Gäste! Umsatzkick für Si... Die Königsklasse für Ihre Gäste! Umsatzkick für Sie! Nach der Auslosung der UEFA Champions League dürfen sich die deutschen Gastronomen und alle Fu...
Unycu bald auch in Italien Unycu steht für „unique for you“ und vermarktet Hotels im Nischensegment in einem kooperativen Networking-Prozess zukünftig in ganz Europa. Alle Mitgl...
Streit um „Nazi-Opa“ im Hotel Ein deutscher Hotelgast hat mit einem Kommentar auf einer Buchungsplattform über ein Foto mit einem Wehrmachtssoldaten einen Rechtsstreit ausgelöst. D...
Täglich sterben zwei Menschen bei der Arbeit Im vergangenen Jahr sind in Deutschland im Schnitt jeden Tag zwei Menschen bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin ums Leben gekommen. Von 730 Unfallo...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend