x

Ruby Hotel für Köln

Datum: 28.02.2018Quelle: Inhalt: Ruby Hotels & Resorts | Foto: Proximus Real Estate AG | Ort: München

Ruby Hotels wächst weiter: Am Hohenzollernring in Köln entsteht ein neues Boutique-Hotel. Gemeinsam mit der Kölner Proximus Real Estate AG und dem Düsseldorfer Architekturbüro Ingenhoven Architects realisiert die Münchner Hotelgruppe zwischen Hohenzollernring 79-87 und dem Belgischem Viertel auf dem Capitol-Areal ein neues Haus.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1929 und Wiederaufbau 1954 war das Capitol das bedeutendste Kölner Lichtspielhaus. Ende der 1990er Jahre fungierte das Gebäude als Produktionsstätte von TV- Produktionen wie “Die Harald Schmidt Show” oder “TV Total”. Nun entsteht hier ein Hotel. Das neue Ruby Hotel Köln liegt zentral zwischen dem bekannten Gerling-Quartier und dem angesagten Belgischen Viertel mit Restaurants, Bars und Shoppingmöglichkeiten.

Ruby Hotel Köln: TV- und Filmdeko

Der Hotelneubau mit 186 Zimmern und Tiefgarage entsteht bis zum Jahr 2020 auf einer Grundstücksfläche von ca. 4.000 m² im Innenhofbereich des Capitol-Areals. Die öffentlichen Bereiche und Zimmer folgen der Lean-Luxury-Philosophie von Ruby Hotel: zentrale Lage, Design und eine hochwertige Ausstattung, aufs Wesentliche reduziert. Die Film- und Fernsehszene Kölns und die Geschichte des Lichtspielhauses Capitol werden im Interior-Design des neuen Ruby Hotels aufgegriffen, darunter Deko-Artefakte der Nachkriegs-Film- und Fernsehgeschichte der Stadt.

Der innenhofseitige, siebengeschossige Hotel-Neubau zeichnet sich durch zahlreiche zueinander versetzte, begrünte Terrassen und bodentiefe Fenster aus. “Unsere Leitidee war das Bild einer gestaffelten Pyramide als grüne Lunge inmitten des neuen Hotels”, erläutert Christoph Ingenhoven, Architekt und Gründer von Ingenhoven Architects. Der neue Innenhof bietet Schatten, reguliert über zahlreiche Pflanzen die Luftfeuchtigkeit und bindet Staubpartikel. Er sorgt für Lärm- und Schall-Absorbierung in einem schützenden Carré.

In Düsseldorf sind bereits zwei Ruby-Hotels in der Pipeline. Neben dem Ruby Coco, das im Februar 2018 eröffnet, folgt Ende des Jahres das Ruby Leni. Auch hier spiegelt sich die Historie des Gebäudes, in dem bis 1970 das Düsseldorfer Schauspielhaus untergebracht war, in der Inneneinrichtung.

Hintergrund: Ruby Hotels

Aktuell betreibt die 2013 gegründete Gruppe vier Hotels, neun weitere sind im Bau. Darunter das Ruby Louise in Frankfurt am Main. Seit kurzem bietet Ruby zudem unter dem Titel Ruby Works in zentralen Großstadt-Lagen in München und Hamburg flexible Co-Working-Spaces.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ruby Hotel Leni in Düsseldorf Zwei Schwestern für Düsseldorf: Die Ruby-Familie erhält Zuwachs in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt. Neben dem Ruby Coco, das im Februar 2018 er...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend