Rosewood Hotel kommt nach München

Rosewood Hotel kommt nach Deutschland

Quelle: Rosewood Hotels & Resorts | Fotos: Bayerische Hausbau | Ort: München

Deutschlands erstes Rosewood Hotel eröffnet Anfang 2023 in München. Im Herzen der Stadt, in der Kardinal-Faulhaber-Straße 1 am Karlsplatz (Stachus), entstehen auf über 20.000 86 Zimmer und 46 Suiten. In Europa ist die Hotelgruppe bislang in Großbritannien, Frankreich, Italien und Österreich vertreten.

Die Bayerische Hausbau hat mit der Hotelgruppe Rosewood Hotels & Resorts einen Managementvertrag für ihr Ensemble KF1 unterzeichnet. Dazu gehört neben dem Gebäude in der Kardinal-Faulhaber-Straße 1 auch das Palais Neuhaus-Preysing. Hinter den historischen Fassaden werden die beiden Partner Deutschlands erstes Rosewood Hotel in der Fünf-Sterne-Kategorie Ultra Luxury entwickeln.

Dr. Hermann Brandstetter, Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau, verspricht ein „vollkommen neues Hotelerlebnis“. „München bietet eine einzigartige Mischung aus bayerischer Geschichte, kulturellem Angebot und herausragender Architektur – das alles spricht dafür, diesen Standort in unser Portfolio zu integrieren“, unterstreicht Radha Arora, President Rosewood Hotels & Resorts. „Wir freuen uns darauf, unseren Gästen die bayerische Lebensart in dieser außergewöhnlichen Stadt näherbringen zu können.“

Im Restaurant können rund 100 Gäste kulinarisch verwöhnt werden. Eine Bar für bis zu 150 Gäste sowie ein Spa-Bereich werden für die Öffentlichkeit über jeweils separate Eingänge zugänglich sein. Ein begehbarer, begrünter Innenhof mit Sitzgelegenheiten wird zum Verweilen einladen. Ein Meeting- und Conference-Bereich für bis zu 400 Personen vervollständigt das Gesamtkonzept.

Rosewood Hotel: Modern & historisch

Modernes Design hinter historischer Fassade: Rosewood Hotel
Modernes Design hinter historischer Fassade: Rosewood Hotel

Der architektonische Entwurf wird mit dem Münchner Büro Hilmer Sattler Architekten Ahlers Albrecht entwickelt. Die prunkvollen historischen Fassaden der Gebäude sollen erhalten bleiben, genau wie einzelne denkmalgeschützte Bauteile wie der Preysing-Saal oder das Treppenhaus in der Kardinal-Faulhaber-Straße 1.

Derzeit befindet sich in dem Gebäude das Pop-up-Hotel The Lovelace. Die Nutzung läuft bis Ende 2018, dann beginnt der Rückbau der Gebäude. Die Fertigstellung des Rosewood Hotels ist für Anfang 2023 vorgesehen.

Zum Gesamtensemble, das die Bayerische Hausbau 2012 von der HypoVereinsbank erworben hat, gehört auch die Prannerstraße 4. Das Siebziger-Jahre-Gebäude weicht einem Neubau. Hier wird nach dem Entwurf von Diener & Diener Architekten ein Geschäftshaus mit Büroflächen sowie Ladeneinheiten errichten. Der Rückbau des Bestandsgebäudes ist für Anfang 2019 vorgesehen, die Fertigstellung für Mitte 2022.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Zwischen-Kultur Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, soll am 1. Mai voraussichtlich das bislang größte Münchner Zwischennutzungsprojekt im Geb&...
Pullman Munich: Neues Führungstrio Das Pullman Munich stärkt seinen F&B-Bereich mit drei neuen Führungskräften: zwei Restaurant Manager und ein Chef de Bar sind neu im Team. Gemeins...
Die gastfreundlichsten Städte Am 31. Oktober feiern die Vereinten Nationen den World Cities Day. Passend dazu hat TravelBird eine Studie veröffentlicht, die den Einfluss von Overto...
25hours München eröffnet im November „Wir sind stolz, endlich in München zu sein. Nicht im schicken Teil der Stadt, aber dafür mittendrin. Da wo München noch rauher, ...
Platzl Hotel: Neue Pfistermühle Nach einer Neugestaltung der Räumlichkeiten hat das Restaurant Pfistermühle im Münchner Platzl Hotel wieder geöffnet. Das neue Konzept verbindet Histo...
Roomers Munich – We are open! Die Frankfurter Gekko Group bekommt Familienzuwachs: Mitte September öffnete das Roomers in München seine Türen. Mit dem Roomers Munich...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Send this to friend