Preferred Hotels & Resorts

Preferred Hotels & Resorts verzeichnen weiteren Zuwachs

Datum: 01.08.2018Quelle: Preferred Hotels & Resorts | Ort: München

Den Preferred Hotels & Resorts traten im zweiten Quartal 22 neue Mitglieder bei. Damit wächst das Portfolie der Hotelmarke im Luxussegement weiter.

22 neue Mitglieder in 15 Ländern

Die weltweit größte unabhängige Hotelmarke und Anbieter für Verkauf, Marketing und Distribution von über 700 individuellen Hotels im Luxussegment wächst weiter. Im zweiten Quartal 2018 traten 22 neue Hotels in 15 Ländern Preferred Hotels & Resorts bei.

Luxushäuser weltweit

So gehören nun ein 35 Hektar großes Privatinsel-Luxusresort auf den Malediven, ein neu eröffnetest Hotel in Paris sowie die ersten Hotels der Marke in Québec (Kanada), Apulien (Italien) und Malaga (Spanien) zum Portfolio.

Nur ein kleiner Einblick

Einen Vorgeschmack bietet der folgende Auszug aus den neuen Hotels im Portfolio von Preferred Hotels & Resorts.

Hotel 71 (Quebec City, Kanada)

Das Hotel 71 befindet sich in einem Steingebäude aus dem 19. Jahrhundert im Zentrum des historischen Viertels Old Port in Quebec und verbindet modernen Komfort mit charmantem Boutique-Stil. Die neoklassizistische Unterkunft, die einst die Zentrale der National Bank of Canada war, bietet 60 luxuriös ausgestattete Zimmer und Suiten sowie einen atemberaubenden Blick auf den St. Lawrence River, Cap Diamant und den historischen Petit Champlain District.

Marigot Bay Resort & Marina (Marigot Bay, Saint Lucia)

Das Marigot Bay Resort & Marina liegt an der gleichnamigen Bucht, einer der begehrtesten und malerischsten Orte in St. Lucia. Die 124 Gästezimmer, darunter 57 luxuriöse Suiten, verfügen über geräumige Balkone mit atemberaubender Aussicht. Das Resort wird oft als der Spielplatz der Reichen und Berühmten bezeichnet. So laden die Infinity Pools zum Entspannen und Staunen ein und geben den Blick frei auf die millionenschweren Mega-Yachten des Hafens. Nicht selten entdeckt man auch berühmte Gesichter unter den Urlaubern.

JA Manafaru (Manafaru, Malediven)

Das Luxusresort liegt auf einer 35 Hektar großen Privatinsel auf dem nördlichen Haa Alif Atoll der Malediven und ist der Inbegriff einer jeden Bucket List. Die einzigartigen Unterkunftsmöglichkeiten reichen von Strandbungalows bis hin zu Überwasservillen mit Infinity-Pools. Umgeben von kristallklarem Wasser und schneeweißen Sandstränden ist das exklusive Resort ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Angelausflüge, geführte Schnorchelsafaris, Tauchexpeditionen, lokale Kochkurse oder Yoga am Strand. In insgesamt sieben Restaurants werden lokale und internationale Köstlichkeiten kredenzt, beispielsweise im „The Cellar“ – eine einzigartige unterirdische Steinhöhle mit handverlesenen Weinen.

The One Barcelona (Barcelona, Spanien)

In einem der exklusivsten Viertel von Barcelona, nur wenige Schritte vom Paseo de Gracia entfernt, bietet das neu eröffnete The One Barcelona eine besondere Art des Wohnens. Das Hotel wurde von dem Designer Jaime Beriestain entworfen und bietet eine stilvolle Palette von Gold, Marmor, Kupfer, Stein und Glas. Die saisonal geöffnete Mood Rooftop Bar auf der beeindruckenden Dachterrasse bietet einen neuen Aussichtspunkt für die Stadt. Neben frischen Spezialtäten aus der Küche lauschen Gäste den Künsten des hauseigenen DJ´s. Nur wenige Schritte entfernt haben die Hotelgäste exklusiven Zugang zum Pool mit Sonnenterasse.

9Hotel Confidentiel (Paris, Frankreich)

Das ultramoderne 9Hotel Confidentiel im trendigen Marais-Viertel mit einem Entwurf des Architekten Philippe Starck eröffnet im Oktober 2018. Das Boutique-Hotel gehört zur 9Hotel Collection-Gruppe und verfügt über 29 Zimmer, darunter drei Suiten mit Panoramablick Blick auf die Stadt, eine schicke Lounge und eine trendige Cocktailbar. Chef ist hier der renommierten Mixologe Nico de Soto, der durch seine Künste in experimentellen Cocktailclubs in Paris, London und New York berühmt wurde. Auch die Lage des Hotels ist erstklassig: So ist beispielsweise die legendäre Kathedrale Notre Dame zu Fuß erreichbar.

Grand Hotel San Pietro (Taormina, Italien)

Auf einer Klippe über dem Ionischen Meer gelegen, ist die sizilianische Bergstadt Taormina bekannt für ihr strahlend blaues Wasser, Strände, charmante Restaurants und Boutiquen. Das Grand Hotel San Pietro ist eines der beliebtesten Hotels in der Gegend und bietet seinen Gästen 63 harmonisch eingerichtete Zimmer im sizilianischen Stil mit eigenem Balkon, mediterranem Garten und Meerblick. Ruhig gelegen entspannen Gäste in dieser Oase. Nur 10 Gehminuten entfernt lebt die Stadt an der Hauptstraße, der Corso Umberto, mit historischen Palästen, Geschäften und Bars.

Eva Fürst / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Genuss-Contest 2018: Ein Sieger und 9 Gewinner Thorben Schröder vom Landgasthof Westrich aus Bedburg-Hau setzte sich beim Rezept-Wettbewerb von Chefs Culinar an die Spitze. Beim Online-Voting erhie...
Die neue first class 8 ist da! Es ist soweit: Die neue first class 8 ist da. Diesmal mit folgenden Top-Themen: Festliche Torten Ob es die Traumhochzeit oder "nur" der Kaffeek...
J.J.Darboven veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht... Sie liegen unscheinbar in der Hand und lassen auf den ersten Blick weder ihre Herkunft noch ihr revolutionäres Potential erahnen: Pellets aus Kaffeehä...
Bei Dürre unterstützen Demeter unterstützt Forderungen nach finanziellen Hilfen für die Bäuerinnen und Bauern, die Ernteausfälle von mehr als 30% durch die Dürre bewältigen ...
Gegen Wohnraummangel in Bayern Mit der Online-Petition „Wohnraummangel in Bayern – Null Toleranz gegenüber illegalen Vermietungen“ wollen Münchner Mieter gemeinsam mit dem Bayerisch...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend