x
Pentahotels Braunschweig

Pentahotels treibt Modernisierung voran

Datum: 24.05.2018Quelle: Pentahotels | Ort: Frankfurt a. M.

Die braunschweiger Dependance der Pentahotels wurde für 2,74 Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht. Aus den zuvor teilweise acht bis neun Jahre alten Zimmern wurden Ende April 139 stylische Zimmer und Bäder fertiggestellt. Dabei wurde das pentahotel 3.0 upgrade- Konzept angewandt – das Gesamtdesign erstreckt sich vom Licht über Teppich bis hin zum Bad. Damit reagiert das Management auf die hohe Nachfrage und will seinen Gästen nun noch mehr Komfort bieten.

Pentahotels mit stilistischem Rundum-Schlag

Pentahotels Braunschweig General Manager, Silke Ney, ist überzeugt: „Das neue Zimmer Design ist absolut erfrischend – die Verbundenheit mit der Stadt Braunschweig ist mit dem neuen Design ebenfalls hervorragend gelungen. Unsere Gäste lieben den neuen Stil der sich im Zimmer und im Bad bestens ergänzt“. Nach knapp sechs Monaten Bauzeit und einem kostenintensiven Rundumschlag in Sachen Style, Perfektion und Funktion, bietet die trendige 4-Sterne-Plus-Hotelkette neben dem Markenzeichen, der pentalounge, eine Auswahl an klassischen und ausgefallenen Drinks und Snacks.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Pentahotels erobert Russland Die Hotelmarke Pentahotels hat die Vertragsverhandlungen mit dem russischen Bauträger Capital Group abgeschlossen und errichtet nun ihr erstes Ho...
Marken-Refresh bei Pentahotels Die Hotel-Marke Pentahotels veröffentlicht ihre neue globale Markenbotschaft: „We Don’t Do Normal“. Damit will die Kette die Ho...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend