x
Novum Hospitality Chef David Etmenan blickt positiv in die Zukunft

Novum Hospitality: Rekordumsatz 2017

Datum: 07.03.2018Quelle: Inhalt & Foto: Novum Hospitality | Ort: Hamburg

Novum Hospitality verzeichnet für 2017 erneut signifikantes Umsatzwachstum und schließt das Geschäftsjahr mit einem neuen Rekord ab.

Das Familienunternehmen erzielte konzernübergreifend einen Umsatz von 184 Mio. €. Zum Vergleich: 2016 waren es 134 Mio. €. Das entspricht einer Steigerung um 38 %. Das EBITDA beträgt auf Basis vorläufiger Zahlen konzernübergreifend rund 18,9 Mio. €.

Das Umsatzwachstum führt Novum Hospitality in erster Linie auf die Inbetriebnahme von insgesamt 30 Hotels mit 3.377 Hotelzimmern sowie eine allgemeine Performance-Steigerung im Kernportfolio zurück. 2017 waren insgesamt 102 Hotels mit 9.166 Zimmern operativ am Netz und ergebniswirksam.

“Das erfolgreiche Jahr 2017 verdanken wir dem Vertrauen unserer Gäste, jedem einzelnen Mitarbeiter und unseren Geschäftspartnern. Darüber freuen wir uns sehr und blicken mit noch mehr Elan in die Zukunf”, kommentiert sich David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der Novum Hospitality.

Novum Hospitality Ziele für 2018

Für dieses Jahr wird ein Umsatzziel von über 200 Mio. € angestrebt. Dieses will Novum Hospitality mit acht Neueröffnungen der jungen Marke niu, der Eröffnung eines Crowne Plaza Hotels in Frankfurt/Main sowie eines ibis Styles Hotel in Wien erreicht werden. Zudem sollen weitere Bestandshotels übernommen werden.

Die familiengeführte Hotelgruppe wächst rasant weiter. Das vor kurzem aufgestockte Personal kommt künftig im neuen Hauptsitz des Unternehmens in Hamburg unter. Damit nicht genug: Auf dem Grundstück entstehen neben den modernen Büroräumen in der achten Etage auch ein Hotel sowie eine Hotelakademie mit Konferenzräumen.

Novum Hospitality zählt derzeit 160 Hotels an über 65 Standorten in Europa. Das Hotelportfolio umfasst Drei- und Vier-Sterne Hotels in stets zentraler Lage. Zudem fungiert das Unternehmen als Franchisenehmer der InterContinental Hotels Group, AccorHotels, Best Western Hotels & Resorts und Choice Hotels.

Aktuell hat Novum Hospitality allein über 40 niu-Projekte in ganz Europa in der Pipeline. Die nächsten Neueröffnungen stehen in Haarlem/Niederlande und Fürth bei Nürnberg an. Allein für Nordrhein-Westfalen plant Novum Hospitality sechs niu-Hotels ein. Und für Berlin sind fünf neue niu-Hotels in der Pipeline. Auch in München entstehen zwei neue niu-Hotels.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

niu Hotel: Nummer vier für Hamburg Und noch ein niu Hotel für Hamburg: Novum Hospitality plant das vierte Haus seiner jungen Marke an ihrem Heimat-Standort. Die Eröffnung ist für 2021 g...
niu Hide: Modulares Hotel in Berlin Zukunftsvisionen werden wahr: In Berlin entsteht das weltweit erste modular errichtete Hotel auf einem Shopping-Center. Auf dem Parkhaus des Einkaufsz...
Novum Hospitality wächst weiter Novum Hospitality macht Employer Branding zur Chefsache: David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der Hamburger Hotelgruppe, und Chief Execu...
niu Hotels: Schweiz-Premiere Novum Hospitality kommt in die Schweiz: Das erste Haus der jungen Marke in der Schweiz eröffnet in Bülach in der Nähe von Zürich. Nachdem bereits e...
niu Timber: Moderner Fachwerkcharme Und noch ein niu Hotel: In Esslingen entsteht ein weiteres Haus der jungen Marke von Novum Hospitality. Auf dem rund 4.000 m² großen Weber-Areal in de...
Select Hotel kommt nach Österreich Novum Hospitality expandiert mit seiner Upscale-Marke Select Hotel nach Österreich. Dafür hat sich die familiengeführte Hotelgruppe einen Innenstadtst...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend