x
Go! Fish

Nordsee launcht neue Marke

Datum: 14.01.2020Quelle: Nordsee | Ort: Düsseldorf

Mit Go! Fish launcht Nordsee eine junge Marke mit neuem Konzept. Klarer Fokus: Fisch- und Seafood von höchster Qualität in angesagter Pop-Art Atmosphäre kombiniert mit Vintage-Elementen. Inspiriert von den 60er-Jahren will Go! Fish Retro-Charme versprühen.

Frisch und schnell

Mitte Dezember fiel der Startschuss im belgischen Wijnegem nahe Antwerpen. Das „Wijnegem – Shop Eat Enjoy“, eines der größten Einkaufscentren Belgiens, ist der erste Standort für Go! Fish. Egg-Pots mit Rührei, Avocado, Cocktailtomaten und Räucherlachs on top oder eine bunte Bowl mit Sashimi Lachs oder Thunfisch gibt es zum Frühstück, Lunch, Abendessen oder zwischendurch. „Go Holy“ oder „Go Rebel“ – bei dem neuen Konzept hat man die Wahl zwischen leichtem Feel Good Food und sündhaftem Genuss. Frische und Schnelligkeit sind dabei die Schlagworte der jungen Marke, denn alle Produkte werden erst auf Bestellung frisch zubereitet.

Klassiker im Retro-look

Auch auf beliebte Klassiker wie Fish & Chips müssen Gäste nicht verzichten und auch Vegetarier kommen bei Go! Fish auf ihre Kosten. Muffins, Brownies und Zuckerwaffeln sind ideal für den kleinen Hunger zwischendurch. Genossen wird in einer hippen Vintage-Atmosphäre im Pop-Art-Design. Knallige Farben und bunte Muster versprühen Retro-Charme und machen erstklassigen Fisch-Genuss in angesagter Umgebung möglich. „Als Fisch-Experte mit über 120 Jahren Know-how bringt Nordsee etwas Neues auf den Markt – modern interpretierte Fisch-Produkte, die eine breite Zielgruppe ansprechen. Das angesagte Retro-Design und das starke Konzept der Marke werden es Nordsee und seinen Franchise-Partnern ermöglichen, sich schnell im In- und Ausland zu entwickeln“, erklärt Alessandro Preda, CEO Nordsee GmbH.

Fisch-Genuss 2.0

Passend zum Claim der jungen Marke „The Seaside of Life“ kreiert Nordsee ein völlig neuartiges Genuss-Erlebnis: zeitgemäße Gerichte von höchster Qualität in einer Location, die an die maritimen 60er-Jahre denken lässt. Weitere Eröffnungen in Belgien, Italien und Deutschland sind bereits in Planung. Go! Fish als Franchise-System ist dabei auf der Suche nach geeigneten Standorten für neue Stores und Partner, um gemeinsam zu wachsen.

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hans im Glück steht vor dem Verkauf Thomas Hirschberger, Gründer des Hans im Glück Burgergrill Konzepts und Mehrheitsgesellschafter der Hans im Glück Franchise GmbH verhandelt aktuell üb...
Tchibo startet Podcast „5 Tassen täglichR... Gut sein und die Welt retten ist gar nicht so leicht. Dann die ewige Frage: Espresso oder Filterkaffee? Und Zeit zum Lesen bleibt auch nie. Daher star...
Expertenjury sucht nachhaltigste Restaurants Der WeltverbEsserer-Wettbewerb 2020 sucht noch bis 02. Februar 2020 Deutschlands nachhaltigsten Restaurants, Food-Produkte und Betriebsrestaurants. Zu...
Trendthemen auf der IGW Berlin Am Freitag, den 17. Januar, öffnet die Internationale Grüne Woche (IGW) für zehn Tage ihre Tore. Dort präsentieren sich Impulsgeber aus Lebensmittel...
Europa muss zusammenstehen Für ein gemeinsames Handeln beim Klimaschutz und die Stärkung Europas appellierte der Lebensmittelverband Deutschland bei seinem Bonner Neujahrsempfan...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend