x

niu Hide: Modulares Hotel in Berlin

Datum: 27.02.2018Quelle: Inhalt & Foto: Novum Hospitality | Ort: Hamburg

Zukunftsvisionen werden wahr: In Berlin entsteht das weltweit erste modular errichtete Hotel auf einem Shopping-Center. Auf dem Parkhaus des Einkaufszentrums Ring-Center 2 entstehen 151 nachhaltig gebaute Hotelzimmermodule, die aneinandergereiht ein komplettes Hotel ergeben.

Mit dem Skypark-Hotelkonzept folgen die Entwickler dem Trend der urbanen Nachverdichtung und einer zukunftsorientierten Stadtentwicklung. So wird eine aktuell ungenutzte Parkfläche revitalisiert. Das gesamte Hotel wurde in nachhaltiger, energieeffizienter Holz-Modulbauweise konzipiert und größtenteils in einem Werk in Deutschland vorgefertigt.

Nachhaltig & energieeffizient

Realisiert wird das modular errichtete Hotel von Hotelprojektentwickler MQ Real Estate. Das Einkaufszentrum ist zu zwei Drittel im Eigentum eines geschlossenen Immobilien-Fonds der Deutschen Asset Management und wird von der ECE betrieben.

„Weltweit sind wir das erste Team, das sich konsequent auf die modulare Aufstockung von Bestandsgebäuden, insbesondere von Parkhäusern fokussiert hat. Damit bewegen wir uns in vielerlei Hinsicht auf bisher unbetretenem Terrain“, sagt Dr. Nikolai Jäger, Gründer MQ Real Estate. Björn Hiss, Gründer MQ Real Estate, ergänzt: „Wir setzen konsequent auf nachhaltiges und energieeffizientes Bauen und sparen mit unserer modularen Holzbauweise und der Nutzung ökologischer Dämmstoffe zudem große Mengen an CO2 ein.“

niu Hide: Noch ein niu für Berlin

Hotelbetreiber ist Novum Hospitality mit der jungen Marke niu. Das betriebsfertige Hotel soll im Herbst 2018 unter dem namen niu Hide eröffnet werden. „Unsere niu-Attribute nachhaltig, innovativ und urban decken sich 1:1 mit dem Skypark-Hotelkonzept. Parkhäuser eignen sich zudem ideal, sie befinden sich an den City-Hot-Spots und entsprechen damit unserem Beuteschema“, erklärt David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der Novum Hospitality.

Das niu Hide kombiniert historischen Ostschick mit modernem Design und lässigem Vintage. Die nostalgische Gestaltung zeigt sich in Form von kunterbunten DDR-Tapeten, schrägen Möbeln und Retro-Accessoires.

Die Marke niu wächst stetig weiter. Die Grenze von 40 niu-Projekten ist längst geknackt. Allein für Nordrhein-Westfalen plant Novum Hospitality sechs niu-Hotels ein. Und für Berlin sind fünf neue niu-Hotels in der Pipeline. Auch in München entstehen zwei neue niu-Hotels. Um die Marke weiter zu stärken, stockt Novum Hospitality ihr Personal auf.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Millenials: Hotels für die Generation Y Gechillt im Bett das Ende der neuen Netflix-Serie gucken, per Smartphone eine Frühstücksbowl aufs Zimmer bestellen. Danach rasch ein Selfie in der sty...
niu Hotel nimmt Schweiz ins Visier Novum Hospitality bringt seine junge Marke niu weiter voran. Die Hotelgruppe nimmt die Schweiz ins Visier – und pirscht sich langsam an die Alpenrepub...
Drittes niu Hotel in Stuttgart Alles niu macht der Januar: Novum Hospitality entwickelt sein drittes niu Hotel in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit der Merkur Development Holding ent...
Novum Hospitality stockt Personal auf Neues Jahr, neue Gesichter:
 Novum Hospitality stockt für seine junge Marke niu ihr Personal auf. Janine Freisberg wird als Hotelmanagerin federühr...
Novum Hospitality plant 40. niu Hotel Die Marke von 40 niu-Projekten ist geknackt: Novum Hospitality entwickelt gemeinsam mit den Immobilienexperten Reggeborgh und asenticon ein niu-Hotel ...
niu Hotel München feiert Premiere Novum Hospitality plant das erste niu Hotel München. Dafür arbeitet die Hotelgruppe mit Highstreet Development und First Immobilien zusammen. Nach akt...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend