x

Neuer Name für Frankfurter Kempinski Hotel

Datum: 28.04.2014Quelle: Kempinski Hotel Frankfurt Ort: Neu-Isenburg

Der aktuell laufende Hotelumbau im Kempinski Hotel Gravenbruch bringt nicht nur mehr Komfort für die Gäste, sondern auch eine maßgebliche Änderung im Außenauftritt mit sich: Das Haus firmiert ab sofort unter dem einprägsamen Namen Kempinski Hotel Frankfurt.

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel liegt unmittelbar vor den Toren der Mainmetropole, deren Zentrum in nur 10 Autominuten zu erreichen ist. Der Namenszusatz „Gravenbruch“ sei für viele Gäste, vor allem aus dem Ausland, eher verwirrend und unverständlich gewesen, so Schwind. Der Hoteldirektor hat gemeinsam mit dem Besitzer der Immobilie beschlossen, den bisherigen Namen sinnvoll zu verkürzen.

Das Kempinski Hotel Frankfurt verfügt über 226 Zimmer und Suiten, die erst im vergangenen Jahr komplett renoviert und teilweise umgebaut wurden. Es bietet drei Restaurants, 18 Veranstaltungsräume und liegt eingebettet in einen 15 Hektar großen, hoteleigenen Park mit altem Baumbestand.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

WMF Kaffeemaschinen weiter auf Expansionskurs Mit rund 49 Mio. DM (25 Mio. Euro) ist Japan schon heute der umsatzstärkste Exportmarkt für WMF Kaffeemaschinen. Mit der Übernahme der Aktivitäten wi...
Empfehlungen zu Kita- und Schulverpflegung Gefördert von Bund und Ländern, arbeiten in allen 16 Bundesländern Vernetzungsstellen daran, Schulen und Kindertagesstätten sowie ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend