x
Leonardo Royal Hotel Düsseldorf

Neuer Glanz in Düsseldorf

Datum: 23.02.2018Quelle: Inhalt & Foto: Leonardo Hotels | Ort: Berlin/Düsseldorf

Das Leonardo Royal Hotel an der Düsseldorfer Königsallee erstrahlt in neuem Glanz. Lobby, Gäste-Lounge, Tagungsfoyer und viele Zimmer wurden umfangreich renoviert. „Unser Haus präsentiert sich in völlig neuem Design – mit ansprechenden Farben, Bildern, Designer-Möbeln und einem raffinierten Beleuchtungskonzept“, sagt Operations Manager Martin Franzke. Hotel Interior Designer Andreas Neudahm hat die Inneneinrichtung entworfen und umgesetzt.

Große Videowände bieten virtuelles Entertainment. Und Steh- und Deckenlampen sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Der Bereich für Geschäftsreisende (Businesscorner) ist jetzt mit Hochtischen ausgestattet. Im Zuge dessen hat man 36 der 253 Zimmer im vergangenen Jahr renoviert, weitere 36 Zimmer folgen 2018.

Lebende Lobby im Leonardo Royal Hotel

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf„In der Lobby wird es künftig regelmäßig Live-Musik geben, auch DJ’s werden auflegen“, kündigt Martin Franzke an. Das Angebot an Speisen und Getränken in Bar, Lounge und Lobby sei deutlich erweitert worden. Und eilige Gäste können ein Quick Breakfast oder Quick Lunch wählen. Ein Business Package deckt die wichtigsten Bedürfnisse für spontane Meetings in der Lobby ab.
Das Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee gehört seit 2014 zum Portfolio der Leonardo Hotels und ist eines von vier Leonardo-Häusern am Standort Düsseldorf.

Hintergrund: Die Leonardo Hotels sind seit 2006 auf dem europäischen Markt aktiv. Heute ist das Unternehmen mit mehr als 130 Hotels in über 75 Destinationen vertreten. Ein regionaler Charakter, lokaler Bezug sowie eine eigene Design-Identität mit individuellem Ambiente zeichnen die Häuser aus. Diese verfügen über die Kategorien drei Sterne bis vier Sterne Superior (oder gleichartiges Niveau).

Zum Erfolg der Leonardo Hotels tragen 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Die Brands Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels und NYX Hotels ergänzen die Dachmarke Leonardo Hotels. Häuser der Gruppe gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, England, Schottland, Wales, Nordirland, Irland, Spanien, Ungarn, Polen, Tschechien und Italien. Zusammen verfügen die Hotels über 25.000 Zimmer und mehr als 700 Meetingräume.

Mit der Übernahme der irischen Hotelkette Jurys Inn in Großbritannien und Irland im Dezember 2017 hat sich das Portfolio um 36 Hotels mit rund 8.000 Zimmern und 300 Meetingräumen erweitert.

Julia Schreiter / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Leonardo Hotels übernimmt schottische Gruppe Leonardo Hotels erweitert sein Portfolio: Die Hotelgruppe übernimmt die schottischen Portland Hotels. Damit kommen fünf Häuser in Schot...
Design in Düsseldorf Erst München, jetzt Düsseldorf: Mit dem NYX Düsseldorf steht in Deutschland das zweite NYX-Hotel der Gruppe Leonardo Hotels in den Star...
Leonardo Hotels lanciert neue Lifestyle Marke Leonardo Hotels lanciert mit NYX Hotels seine vierte Marke. Sie will „das Beste der bisherigen Leonardo-Marken” vereinen. NYX, die Namensg...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend