x
Moxy Hotel in Bremen

Moxy kommt nach Bremen

Datum: 27.06.2018Quelle: SV Hotel Ort: | München

Moxy setzt den Expansionskurs in Deutschland fort: Das junge Design-Hotel für preisbewusste Reisende wird bald auch in Bremen vertreten sein. Jüngst haben SV Hotel und die Strabag Real Estate den Vertrag für das neue Haus in der Überseestadt unterzeichnet. Im dritten Quartal dieses Jahres sollen Bagger und Kräne anrollen, voraussichtlich im Herbst 2020 eröffnet das 128-Zimmer-Haus.

«In diesem früheren Hafenrevier entsteht ein pulsierendes Quartier, und wir sind mit dem Hotel- und Dienstleistungsensemble ÜEins mittendrin», sagt Detlev Neuhaus, SRE-Bereichsleiter Niedersachsen/Bremen. Nach erfolgreicher Zusammenarbeit beim Bau des Moxy und Residence Inn in Frankfurt freut man sich nun auf das weitere gemeinsame Projekt und die gute Zusammenarbeit.

Schick, lässig und preiswert präsentiert sich die Marke Moxy: Stylische Zimmer mit Queen-Size oder zwei Twins, Moxy Sleeper oder Double Moxy Sleeper lassen den Aufenthalt zum Erlebnis werden. Bad, Dusche, ein bequemes Bett – alles, was wichtig ist, hat Qualität. Und für Unterhaltung und gute Kommunikation sorgen ein 42-Zoll-Flatscreen-Fernseher, Streaming, schnelles Internet und viele Steckdosen. Das Tüpfelchen auf dem i: Der moderne Fitnessbereich mit einer Vielzahl an modernen Geräten. Zusammen mit den schlanken Strukturen im Management ergibt das ein Gesamtpaket mit attraktiven Zimmerpreisen. Und wem es auf seinem Zimmer zu einsam ist, der geht einfach in den «mingling space» – zu Deutsch «Gemeinschaftsbereich». Hier, im Eingangsbereich mit den gemütlichen Sitzecken ist nicht nur der Welcome-Bereich untergebracht, es gibt auch eine Bibliothek, eine Bar und eine Lounge mit cooler Musik.

Die Marke Moxy gehört dem Hotelkonzern Marriott International – ebenso wie Renaissance, Courtyard und Residence Inn, die drei weiteren Marken im Portfolio von SV Hotel. Derzeit befinden sich acht Hotelprojekte von SV Hotel in Deutschland im Bau. Die nächste Eröffnung steht im Oktober 2018 mit dem Moxy und dem Residence Inn in Frankfurt an. Auch in der Schweiz entstehen gegenwärtig zwei Moxy-Hotels, eines in Lausanne und eines in Bern.

Udo Schwickal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Karsten Wierig im Ostseebad Dierhagen Seit dem 1. September 2015 ist der Hotelmanager Karsten Wierig neuer Geschäftsführer des Strandhotel Dünenmeer und des Strandhotel Fisc...
Neue Systemgeneration Neueste Erkenntnisse in puncto Navigation, Bedienerfreundlichkeit, optische Attraktivität und Schnelligkeit setzen richtungsweisende Akzente für Anbie...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend