x
Die Online-Jobvermittlungsplattform WisR verbindet sogenannte Senior Talents – also Menschen ab 59 Jahren – mit der Hotellerie und Gastronomie.

Mit Senior Talents gegen den Fachkräftemangel

Datum: 12.07.2019Quelle: Inhalt und Bild: WisR | Ort: Berlin

Das leidige Thema Fachkräftemangel beschäftigt nach wie vor die Branche. Doch während eine ganze Branche händeringend nach kompetentem Personal sucht, gibt es gleichzeitig viele ältere Menschen, die über ihren Ruhestand hinaus weiter arbeiten möchten. Diesen Umstand nutzt die Online-Jobvermittlungsplattform WisR nun und verbindet sogenannte Senior Talents – also Menschen ab 59 Jahren – mit der Hotellerie und Gastronomie. Nach dem Motto „Nicht älter, sondern weiser” bietet WisR älteren Menschen passende Beschäftigungen an. Ob als Service-Personal oder Portier, an der Rezeption oder im Back Office – Interessierte finden hier Stellen auf Teilzeit- und Projektbasis.

Senior Talents werden geschätzt

Auf der anderen Seite schätzen Hotels und Restaurants die langjährige Erfahrung und Zuverlässigkeit der Senior Talents. So sind diese nach Angaben der Online-Jobvermittlungsplattform im Umgang mit anspruchsvollen Gästen besonders empathisch. Zudem zeichnen sie sich aufgrund ihrer Lebenserfahrung auch in schwierigen Situationen durch Gelassenheit und professionelles, kundenorientiertes Handeln aus. Da sie eigentlich nicht arbeiten müssten, sind sie darüber hinaus besonders motiviert und haben Spaß an der Arbeit.

Weitermachen hat viele Gründe

Die WisR-Gründer Klaudia Bachinger, Carina Roth und Martin Melcher bieten aktiven Rentnern mit ihrer Plattform Zugang zu interessanten und sinnvollen Tätigkeiten. Darüber hinaus haben sie so einen Weg gefunden, der die Fähigkeiten älterer Menschen der Gemeinschaft und dem Arbeitsmarkt erhält. „Bei meiner Großmutter habe ich miterlebt, was es bedeutet, von einem Tag auf den anderen mit der Arbeit aufhören zu müssen,” erklärt WisR-Gründerin Klaudia Bachinger. „Entgegen gängiger Meinungen geht es vielen Menschen bei der Ausübung ihrer Arbeit nicht alleinig um das Gehalt, sondern darum, am sozialen Leben teilzuhaben und sich mental wie auch körperlich fit zu halten. Und wenn man mit einer Arbeit, die Spaß macht, nebenbei noch seine Rente etwas aufstocken kann, umso besser.”

Die Registrierung auf der Online-Jobvermittlungsplattform ist für Jobsuchende kostenlos.

 

Jeanette Lesch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

DSGVO – Ein Jahr danach Ziel der am 25. Mai 2018 wirksam gewordenen DSGVO ist laut der EU-Kommission der "Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen bei ...
Tipps für die Erstellung der Speisekarte Eine attraktive Speisekarte sowie die optimale Preiskalkulation der Speisen und Getränke sind für den Erfolg eines Restaurants unabdingbar. Hier gibt ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend