x

Meliá All-Inclusive-Resort auf Jamaika

Datum: 25.11.2013Quelle: Meliá Hotels International Ort: Jamaika

Palma de Mallorca/Jamaika. Die spani­sche Kette Meliá Hotels International (MHI) setzt ihren globalen Expansions­kurs mit einem weiteren Resort in der englischspra­chigen Karibik fort. Mit der Regierung von Jamaika wurde ein Managementver­trag für das unweit von Montego Bay an der Nord­küste gelegene „Braco Village Hotel & Spa“ Resort unterzeichnet. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten und einer Anpassung an den gehobenen Standard der Meliá-Marke soll die im Kolonialstil eines jamaikanischen Dorfes ent­worfene All-Inclusive-Anlage an einem der schönsten Strände in der Karibik im November 2014 wieder eröffnet werden. Der Komplex umfasst derzeit 226 Zimmer in verschiedenen Gebäuden, fünf Restaurants, mehrere Bars, zahlreiche Pools und ein Spa. „Jamaika zählte schon seit langem zu unseren Wunschdestinationen“, erklärt Gabriel Escarrer Julia, Vorsitzender und Gründer von MHI.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Karibik Schmarren Für die kalte Jahreszeit eignet sich besonders gut ein warmes Dessert, wie ein Kaiserschmarren. Quelle: Weinbergmaier In GVmanager 11/18 ab S.18...
Zweierlei Matjes im Bundestag Um bei täglich bis zu 4.000 Essen plus Zwischen- und Sonderverpflegung für Abwechslung zu sorgen, hat der Küchenleiter der Betriebsgastronomie im Bund...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend