x
Hotspot WLAN

Mehr WLAN für alle

Datum: 20.08.2019Quelle: Socialwave GmbH Ort: München

Ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung in Gastronomie, Handel und Hotel: Die Socialwave GmbH hat die MeinHotspot GmbH übernommen. Damit bündeln zwei  professionelle Anbieter von WLAN-Hotspots ihre Expertise, um als Gruppe zum führenden Anbieter von rechtssicheren Hotspots mit neuen Marketingfunktionen zu werden. Der Bedarf an WLAN-Hotspots ist in Deutschland ungebrochen hoch. Laut Statista stellen nur rund 40 Prozent der Unternehmen verschiedenster Branchen in Deutschland ihren Gästen freies WLAN zur Verfügung.

Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, die WLAN-Quote im öffentlichen und teilöffentlichen Raum  deutlich zu erhöhen. Dafür sollen etwa in Zukunft Investitionen gebündelt werden, um das Produkt und die Dienstleistung kontinuierlich weiterzuentwickeln. Beide Unternehmen werden an ihren Standorten Berlin und München bleiben und weiterhin unter den eigenen Markennamen fungieren.

Das Kerngeschäft von Socialwave und MeinHotspot ist dasselbe: Rechtssicheres WLAN mit Marketingfunktionen. Socialwave hat sich in den Branchen Gastronomie und Fitness etabliert und auf zahlreiche Marketingfunktionen spezialisiert, wie beispielsweise den E-Mail-, WhatsApp-, und Instagram-Login. MeinHotspot hingegen ist stark in der öffentlichen Branche sowie im Hotelgewerbe vertreten.

Wachsende WLAN Nachfrage im Gastgewerbe

Die Geschäftsführer Mario Schilling, Felix Schönfelder und Maximilian Pohl erwarten sich von der Fusion eine höhere Effizienz und einen deutlich steigenden Marktanteil. Die Vereinigung bietet nach ihren Worten die beste Möglichkeit, neue Impulse zu setzen und Herausforderungen zu begegnen.

Die wachsende Nachfrage zeigt sich vor allem im Gastgewerbe. Zusammen besitzen die Firmen eine größere Reichweite. Die erlaubt es,  die Digitalisierung in Gastronomie und Hotellerie, aber auch Fitnessstudios, Einzelhandel und Gesundheitswesen voranzutreiben.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Abba Berlin Hotel unter neuer Führung Berlin. Steffen Squarra ist seit Sommer dieses Jahres der neue Direktor des Abba Berlin Hotel. Er übernimmt damit die Aufgaben von Juan Montesino...
Young Chefs Unplugged: Heute wissen, was morgen Tr... Workshops, Netzwerk, Karriere: Mit „Young Chefs Unplugged“ bringt die Koch G5 europäische Jungköche zusammen. Kaviar selbst entnehmen Wenn Walter Gr...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend