Markus Luthe hofft im Falle der Jamaika-Koalition auf massive Investitionen im Bereich Digitalisierung

Markus Luthe: Digitalisierung stärken

Quelle: Inhalt: FC; Foto: Hotelverband Deutschland Ort: München

Markus Luthe hofft im Falle der Jamaika-Koalition auf „massive Investitionen im Bereich Digitalisierung“. „Im Vergleich zu anderen Ländern, haben wir bei der Breitbandanbindung den fast größten Rückstand“, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA) im Interview mit first class.

Generell müsse die Hotellerie aber nicht nur bei den Breitbandkapazitäten aufholen können, sondern auch bei der Nutzung der digitalen Möglichkeiten: „In der Breite steht die Branche immer noch fest verwurzelt in der analogen Welt und kämpft um ihren digitalen Platz“, betont er.

Faire Chance

Mit Blick auf Buchungsportale und Co. würden sich neue Player zwischen Gast und Hotel drängen, die den Hotels den Kundenzugang und die Kundendaten nehmen. „Wir kämpfen dafür, dass diese per Definition analoge Branche eine faire Chance bekommt, in die Digitalisierung hineinzuwachsen.“

Das ganze Interview mit Markus Luthe mit weiteren Themen wie ein zeitgemäßes Klassifizierungssystem, Kampagnengrenzen und 25 Jahre IHA finden Sie in der gerade erschienenen November-Ausgabe der first class.

 

ren / Redaktion first class

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Inlandstourismus wächst weiter Auch im September 2017 legte der Inlandstourismus zu. Das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet ein Plus von 2 % mehr Übernachtungen im Vergleich z...
Widder Hotel: Iglu in Zürich Schneekristalle funkeln, Eiszapfen hängen von der Decke, kuscheliges Fell sorgt für Wärme: Im Schneehaus von Widder Hotel in Zürich können sich die Gä...
Renovierung im Dorint abgeschlossen Zwei Monate lang dauerte die Renovierung im Dorint Kongresshotel Mannheim. Das Team des Hauses hat in Zusammenarbeit mit den Handwerkern alles dafür g...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Send this to friend