Mank Intergastra

Mank: Für den Auftritt am Tisch

Quelle: Inhalt und Foto: Mank | Ort: Dernbach

Individualität und Vielfalt als Schlüssel zum Erfolg – so lautet der Leitsatz für Mank Designed Paper Products im neuen Jahr. Gleichermaßen als Maßstab und Philosophie gilt diese Linie, denn nur mit individuellen Konzepten können sich Gastgeber aller Segmente von der Masse abheben. Deshalb legt Mank nicht nur Wert auf Produkte, sondern vor allem auf perfekt auf den Kunden zugeschnittene Komplettlösungen.
Das neue Mank-Gesamtprogramm Inspiration 2018 setzt dieses Konzept um. Viele neue Designs und Farbstellungen bieten Hoteliers und Gastronomen nicht nur Inspirationen für den gedeckten Tisch, sondern helfen gleichzeitig, zu vielen Themen in der Gastronomie das passende Ambiente zu schaffen. „Die im vergangenen Jahr vorgestellten Mank-Themenwelten wurden weiter ausgebaut und tragen dazu ganz wesentlich bei“, erläutert Art-Director Rotraud Hümmerich.

Mix & Match

Mit seinen neuen Designs deckt die Mank Kollektion erneut eine breite Anforderungspalette ab. Klare Linien und Strukturen sowie zarte Ornamentik – dafür steht das Unternehmen. Wichtig ist bei allen Designs die variablen Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten. Um das augenfälliger darzustellen, nutzt Mank den „Mix & Match“-Button: Dieser Hinweis zeigt, welche Motive sich besonders gut mit anderen Designs kombinieren lassen.

Der Anspruch an Sortimentsvielfalt zeigt sich auch in den neuen Motiven. Designs wie Lagos zeigen sich im textilen Look und offenbaren in jeder Farbstellung eine andere Facette. Grafisch raffiniert kommt Zack daher, während Sushi und Sancho die Themenwelten für spezielle Gastronomie-Betriebe erweitern. Die Liebhaber floraler Motive werden sich für Hedda begeistern, kunstvolle Randdesigns für jeden Anlass finden sich mit Mila und Art Deco.

Besuchen Sie Mank auf der Internorga in Halle B7, Stand 418.

www.mank.de

Mareike Knewitz / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Millenials: Hotels für die Generation Y Gechillt im Bett das Ende der neuen Netflix-Serie gucken, per Smartphone eine Frühstücksbowl aufs Zimmer bestellen. Danach rasch ein Selfie in der sty...
Intergastra Fachkongress zu Digitalisierung „Wir müssen in Grautönen denken und nicht in Schwarz/Weiß“, erklärte Dieter Mailänder von mailänder marketing Foodservice Fachagentur beim Intergastra...
12.18. Investment übernimmt Restaurant Frischer Wind auf Sylt: 12.18. Investment Management übernimmt den Alten Gasthof auf Sylt. Damit setzen die Düsseldorfer Projektentwickler ihren Wachs...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend