x

Licht aus für den Klimaschutz

Datum: 27.03.2014Quelle: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz Ort: Berlin

Am Samstag, den 29. März, gehen im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz, einem der prägnantesten Gebäude in Berlin Mitte, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Und das für einen guten Zweck, denn das Hotel beteiligt sich damit bereits zum sechsten Mal an der Klimaschutzaktion „Earth Hour“ des World Wildlife Fund (WWF). Ganz nach dem diesjährigen Motto „Jeder kann Klima“ schaltet Hoteldirektor Jürgen Gangl am Samstagabend kurzerhand alle nicht unbedingt erforderlichen Lichter an der Fassade, in der Lobby, auf den Fluren, in der Gastronomie und den Wirtschaftsräumen aus. Nur die Notbeleuchtung und wichtige technische Geräte werden in dieser Zeit eingeschaltet bleiben.

Alle Berliner und Hotelgäste, die sich an der Aktion beteiligen und die ungewöhnliche „Earth Hour“-Atmosphäre hautnah erleben möchten, sind am Samstag herzlich in der Gastronomiewelt Spagos willkommen. In romantischem Ambiente bei Kerzenschein überrascht das Barteam die Klimaschützer vor Ort mit dem leckeren Cocktail „Surprise“, einer geheimnisvollen Kreation auf Basis von Cointreau, Orangensaft und zitronigen Noten.

Für Hoteldirektor Jürgen Gangl ist die „Earth Hour“ immer wieder eine wichtige Erinnerung daran, den Klimaschutz voranzutreiben. „Als eines der höchsten Gebäude der Stadt hat das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz auch eine Vorbildfunktion in Sachen Klimaschutz. Die nehmen wir ernst“, erklärt er. „So nutzen wir z. B. eine besonders moderne und effiziente Kältemaschine und haben unsere Beleuchtung inzwischen fast komplett auf energiesparende LED-Lampen umgestellt.“ 2014 findet die „Earth Hour“ des WWF bereits zum achten Mal statt. Jedes Jahr im März ruft die Umweltorganisation anlässlich der Aktion alle Menschen weltweit dazu auf, für eine Stunde Lichter und elektrische Geräte auszuschalten, sodass sich viele Privatwohnungen, öffentliche Gebäude und ganze Straßenzüge für 60 Minuten in Finsternis hüllen.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kichererbsen mit Seeteufel und Merguez Bei Wolfgang Pade erleben die bis zu 24 TeilnehmerInnen eine Life-Präsentation im Innen- und im Außenbereich des Hauses. Life bedeutet,...
Vorstand gewählt Dabei wurde der neue Vorstand 2003/ 2004 nominiert und gewählt. Er setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Präside und Vize-Präside Jerry Belsk...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend