x
Anbau

La Maison eröffnet Anbau

Datum: 25.11.2019Quelle: La Maison, Foto: Günter Standl | Ort: Saarlouis

Das La Maison Hotel in Saarlouis hat sich hochwertige Architektur und ausgezeichnete Kulinarik auf die Fahne geschrieben. Dem soll auch der im November 2019 eröffnete Anbau entsprechen. Dieser ergänzt das Gebäudeensemble aus ehemaligem Oberverwaltungsgericht, angrenzendem Hausmeisterhaus und modernem Gästehaus.

Anbau im Park

maison2Mitten im hoteleigenen Park gelegen fügen sich die zwölf neuen Zimmer und Suiten in die Umgebung ein und überzeugen mit einem schlichten, geradlinigen Stil. Das Interieur passt sich dem bestehenden Komplex an: Warme Eleganz, hochwertige Materialien und ausgewählte Designerstücke. Gastgeber Günter Wagner erweitert die Kapazität des 4-Sterne-Superior-Hauses somit auf 50 Einheiten. Für die Architektur und das Innendesign von zehn Zimmern und einer Suite zeichnet Cbag.Studio aus Saarlouis verantwortlich. Diese übernahmen schon 2015 die Kernsanierung der historischen Villa das Zepter. Eine zweite Suite gestaltete Conni Kotte Interior aus Hamburg. Die Preise der neuen Zimmer beginnen bei 178 Euro für zwei Personen und Nacht inklusive Frühstück, 134 Euro für die Einzelnutzung.

Langfristige Realisierung

Knapp zwei Jahre dauerte die Planung und Realisierung bis zur Eröffnung im November 2019. Die Fassade besticht durch eine Holzverkleidung und passt sich optimal der umgebenden Parklandschaft an. Eine etwas rauere Note verleiht die Verarbeitung von Cortensthal im Eingangsbereich.  Natürliche Materialien, geölte Eichenböden und Wandvertäfelungen sollen mit farblich abgestimmten Fliesen und Stoffen für Gemütlichkeit sorgen. Mit Rattan verzierte Schrankelemente, Marmorwaschtische und Ornamentverglasung sind Zeugen vergangener Epochen und verweisen auf den Ursprung des Hotels. ­

Im richtigen Licht

Anbau3Ein differenziertes Farbkonzept in den Tönen La Terre, Sorbet Rose, Bleu Frais, Algue und Olive taucht die einzelnen Zimmer in unterschiedlichen Farbwelten und schafft eine ganz eigene Atmosphäre. Das Lichtkonzept basiert auf einer Kombination aus direktem und indirektem Licht. Ein besonderes Designhighlight in der Suite sind der Beetle Lounge Sessel und das passende Sofa von Gubi.

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Instagram für Hotels Der Hotelbranche in Deutschland geht es nach wie vor gut. 2018 war das neunte Jahr in Folge mit wachsenden Übernachtungszahlen und auch für 2019 und 2...
Metro Nachhaltigkeitspreis vergeben Das Berliner Gastro-Start-up DingsDums Dumplings gewinnt den von Metro Deutschland erstmals ausgelobten Preis für nachhaltige Gastronomie. Mitgründer ...
Vion: Wechsel im Management Um auf den Erfolgsfaktoren der Vergangenheit, insbesondere der Innovations- und Vermarktungskompetenz, weiter auszubauen und die Markenposition im nat...
TripAdvisor startet Self-Service-Plattform Der neue TripAdvisor Media Manager ermöglicht es kleinen und mittelständischen Unternehmen eine große globale Zielgruppe zu erreichen. Werbekampagnen...
Radisson Blu Mannheim mit dem Hattrick Bei allen teilnehmenden Hotels handelt es sich ausschließlich um qualitätsgeprüfte Gastgeber, die vom unabhängigen Prüfinstitut Certified zuvor geprüf...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend