x
Wiberg Herbst 2018

Genussvolle Highlights für Herbst und Winter

Datum: 29.11.2018Quelle: Inhalt und Bild: Wiberg | Ort: Salzburg (A)

In Herbst und Winter lässt es sich hervorragend kulinarisch aktiv werden, Neues ausprobieren und nicht zuletzt – schlemmen! Am besten geht das mit den passenden Produkten der Marke Wiberg.

Alles halb so wild

Wildlebende Tiere zu jagen liegt den Menschen sozusagen in den Genen. Zu Beginn der Geschichte sicherte die Jagd das tägliche „Brot“. Später war es ein Privileg des Adels und der feinen Gesellschaft, edles Wild zu erlegen. Auch heute noch werden diese Spezialitäten gerne zu besonderen Anlässen serviert und gelten als nicht alltäglicher Genuss. Dem muss auch die Würzung entsprechen: Wiberg sorgt mit Wild Klassik dafür, einer abgestimmten Mischung erlesener Kräuter und Gewürze, wie z.B. Majoran, Thymian und Wacholderbeeren. Damit ist es ideal zum Marinieren und Würzen von Wild und Wildgeflügel sowie für kräftige Schmorgerichte. Das Produkt ist von Natur aus gluten- und lactosefrei, es enthält keine Allergene (gemäß EU-Verordnung 1169/2011), kein Palmfett und kommt ohne kenntlich zu machende Zusatzstoffe aus.

Faszination für Feinschmecker

Äpfel und Birnen haben im Herbst – in höheren Lagen auch im Frühwinter – Saison. Doch warum in den sauren Apfel beißen, wenn man das gesunde Obst auch auf andere Art und Weise genießen kann! Aus dem Saft frischer Honigbirnen wird beispielsweise der naturtrübe Wiberg Birnen-Essig hergestellt. Intensiv-fruchtig im Geschmack ist das herrliche Säurespiel eine abwechslungsreiche Möglichkeit, Birnen zu genießen! Er harmoniert perfekt mit Distel-, Kürbiskern- und Raps-Öl und eignet sich hervorragend für klassische Salatkreationen, sauer Eingelegtes und Nudelsalate.

Südfrucht mit Pep

Neben klassischen Herbst- und Wintergewürzen, wie Sternanis, Nelken, Zimt, Wacholderbeeren und Kümmel für den herbstlichen Schweinebraten, gibt es auch die etwas exotischeren Mischungen, die Sonne und Farbe mitbringen: Der Wiberg Orangen-Pfeffer zaubert beispielsweise ungeahnte Genüsse auf den Gaumen! Gar nicht alltäglich aber kräftig, fruchtig und frisch schmeckt die Kombination aus Pfeffer und Zitrusfrucht. Die Orange kommt sehr gut zur Geltung und rundet viele Gerichte auf einzigartige Weise ab. Besonders eignet sich diese Gewürzmischung für Geflügel, Fisch und Krustentiere sowie Kurzgebratenes vom Wild.

Mehr Infos über das gesamte Wiberg Sortiment gibt es unter www.wiberg.eu sowie auf dem YouTube-Kanal!

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Forschungsprojekt “ÖkoHuhn” Wie kein anderer Bereich der landwirtschaftlichen Tierhaltung ist die Haltung von Geflügel von starkem medialem, aber auch fachlichem Interesse. Die K...
Winter-Trends Der Winter kommt und mit ihm die wohl besinnlichste und magischste Jahreszeit. Es riecht nach Plätzchen und Kaminfeuer und mit dem ersten Schneefall l...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend