x
niu

Erstes the niu in Esslingen

Datum: 18.10.2019Quelle: Novum Hospitality | Ort: Esslingen

In Esslingen bei Stuttgart eröffnet die familiengeführte Novum Hospitality ihr neuestes Hotel der Midscale-Marke the niu. Das the niu Timber verfügt über insgesamt 227 Zimmer und bietet sowohl Geschäfts- als auch Städtereisenden zentrumsnahe Übernachtungsmöglichkeiten. Der Namenszusatz Timber (= Bauholz) interpretiert die für die Stuttgarter Region typischen Fachwerkhäuser neu. Messe, Hauptbahnhof und Flughafen Stuttgart liegen jeweils nur rund 15 Kilometer entfernt, die Stuttgarter Altstadt ist knappe zwei Kilometer nah.

Fachwerk und Industriecharme

the niu Timber_2In der Stuttgarter Region stehen die ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands. Im the niu Timber wird dieser ursprüngliche Charme in lässig-moderne Urbanität übersetzt. Helle und dunkle Töne kontrastieren miteinander, warme Naturmaterialien wie Leder und Holz treffen auf kühle Stoffe wie Stein und Beton. Der puristische Mix zwischen typischen Balkenkonstruktionen sorgt für Spannung.

Während historische Fachwerkhäuser aber eher kleinteilig daherkommen, ist the niu Timber Ausdruck moderner Gastfreundschaft. Das Hotel verfügt über die neueste Technik. Die mehrsprachige Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet und die hauseigene Bar versorgt Besucher zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Getränken und Bar Food. Hotelmanager des the niu Timber ist der 35-jährige Hotelbetriebswirt Dennis Schmitt.

Langjährige Projektpartner

Partner bei der Realisierung des neuen the niu Timber waren die Merkur Development Holding GmbH und Avonia Real Estate GmbH. Weitere gemeinsame Hotelentwicklungen wie das the niu Mesh (Stuttgart-Fasanenhof), das the niu Form (Stuttgart-Pragsattel) und das the niu Belt (Eschborn) befinden sich bereits in der Bauphase. „Die Umsetzung des the niu Timber gelang im Zeitplan und die Übergabe ist auf den Tag genau erfolgt. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Novum Hospitality an diesen und anderen Standorten und streben weitere spannende Projekte mit Novum Hospitality an“, so Markus Hientzsch, Geschäftsführer der Merkur Development Holding GmbH. Reimund Sigel, Geschäftsführer der Avonia Real Estate GmbH ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Eröffnung des the niu Timber. Alle Abstimmungen mit Novum Hospitality erfolgten immer partnerschaftlich und mit wechselseitiger Perspektive auch auf zukünftige gemeinsame Projekte.“

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hotelmarkt Wien wächst Als größte Stadt Österreichs sowie sechstgrößte der Europäischen Union ist Wien zugleich ein bedeutender kultureller und ökonomischer Standort. Dank z...
Das beste Hotel Europas Kurz nach der erfolgten Auszeichnung von GaultMillau als «Hotel des Jahres 2020» im September 2019 wurde dem Grand Hotel Les Trois Rois in Basel von d...
Service-Champions in Gold Best Western Hotels in Deutschland sind als Service-Champions in Gold ausgezeichnet worden. Das hat eine aktuelle Befragung zum erlebten Kundenservice...
Von Bewertungen profitieren Beim Thema Restaurantkritiken sind Gastronomen unzufriedenen Gästen, Suchmaschinenriesen und Portalen nicht zwangsläufig hilflos ausgeliefert. Sie kön...
Ein Imageplus – dank Genusskonzepten In immer mehr Einrichtungen wird die pure, rein auf den Kostenfaktor reduzierte Nahrungsversorgung von neuen Konzepten abgelöst, die verstärkt auf Emo...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend