Dehag Hotel Service wird seit Januar 2018 von einem Dreier-Vorstand geführt (v. l.): Jochen Oehler, Marcus Smola und Alexander Kühnlein

Dehag Hotel Service: neuer Vorstand

Quelle: & Foto: Dehag Hotel Service | Ort: Eschborn

Vorstandswechsel bei Dehag Hotel Service: Ein dreiköpfiger Vorstand löst den bisherigen Alleinvorstand Markus Keller ab. In dem neuen Dreier-Vorstand sind die Aufgaben klar verteilt: Als neuer Vorstandssprecher fungiert seit Jahreswechsel Marcus Smola, seines Zeichens Geschäftsführer der Best Western Hotels Central Europe. Der 51-Jährige verantwortet neben seiner Funktion als Vorstandssprecher den gesamten Bereich Kommunikation, Verbands- und Lobbyarbeit sowie die disziplinarische Führung der unitels consulting.

Jochen Oehler, Geschäftsführer der progros Einkaufsgesellschaft, zeichnet als Vorstand Strategie verantwortlich. In sein Resort fällt der Verantwortungsbereich Strategie mit den Themenfeldern Human Resources, IT sowie die Beschaffung und gruppenübergreifende Entwicklung von neuen Dienstleistungen für die Hotellerie. Alexander Kühnlein ist neuer Vorstand Finanzen. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Aufgaben Finanzen, Recht und Verwaltung.

„Wir setzen mit Marcus Smola und Jochen Oehler auf die langjährige Erfahrung der beiden Geschäftsführer der Dehag-Töchter Best Western und progros sowie auf die Finanzexpertise, die Alexander Kühnlein in unserem Unternehmen bereits unter Beweis gestellt hat“, kommentiert Christoph Unckell, Aufsichtsratsvorsitzender der Dehag Hotel Service AG. Alle drei Vorstände bleiben gleichzeitig in vollem Umfang in ihren bisherigen Positionen.

Der bisherige Alleinvorstand Markus Keller ging zum Jahresende nach über 25 Jahren erfolgreicher Tätigkeit in den Ruhestand. „Der Aufsichtsrat und die gesamte Unternehmensgruppe dankt Markus Keller für sein außerordentliches Engagement und die erfolgreiche und strategische Führung der gesamten Gruppe. Er hat die Entwicklung unseres Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften entscheidend geprägt und vorangetrieben“, erklärt Christoph Unckell.

Renzo Wellinger / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fischerei: Kommission prüft Beihilferegelung Belgi... Brüssel. Die Europäische Kommission hat ein förmliches Verfahren zur Prüfung einer staatlichen Beihilferegelung eingeleitet, mit der Belgien Fischerei...
Mehr Weitere Online-Angebote Weitere interessante Angebote und Produkte der B&L MedienGesellschaft finden Sie hier: Unsere Fachmagazine: G...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Send this to friend