x
B&B

B&B startet Schuloffensive

Datum: 03.01.2019Quelle: B&B, Foto: Green Chameleon on Unsplash | Ort: Brest (F)

Mit einem großangelegten Schulungsprogramm bietet die deutsche Budget-Hotelkette B&B Hotels seinen Managern ab 2019 ein umfangreiches Maßnahmenpaket, mit dem sie ihre Service-Qualität verbessern und ihr Sales-Know-how ausweiten können. Das aus drei Modulen bestehende Trainingsprogramm wird über einen Zeitraum von zwei Jahren durchgeführt. Um eine möglichst hohe Anzahl der derzeit 122 B&B Hotels in Deutschland für das freiwillige Coaching zu begeistern, ist die Teilnahme daran kostenfrei. Jedes Hotel erhält dabei die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln und sein Qualitätsmanagement sowie das vorhandene Verkaufspotenzial zu optimieren. Max C. Luscher, Geschäftsführer von B&B Hotels, erklärt die Idee der großen Sales-Offensive:

„Mit maßgeschneiderten und bedürfnisgerechten Trainings und Coachings wollen wir den Hotelmanagern zeigen, wie sie mit einfach umsetzbaren Ideen und Tricks die Wirtschaftlichkeit ihres Hauses optimieren, die Auslastung erhöhen und die Gästezufriedenheit kontinuierlich steigern können.“

Drei Schritte zum Erfolg

Das Management-Trainingsprogramm, das B&B Hotels gemeinsam mit dem Trainings- und Coaching-Institut Qausal konzipierte, ist in drei Schulungseinheiten eingeteilt: In der ersten Runde wird durch anonyme Testanrufe die Servicequalität vor Ort analysiert und bewertet. In einem anschließenden Feedback geben fachkundige Coaches individuelle Optimierungsempfehlungen. Im nächsten Schritt findet ein vierstündiges Training für sämtliche Hotelmitarbeiter durch einen Praxis-Coach im B&B Hotel vor Ort statt. Diese Schulung dient u.a. dazu, den Check-In-Prozess zu optimieren, die Kundenzufriedenheit zu steigern sowie das Verkaufsverhalten zu intensivieren. Wie machen es die anderen, wie kann ich vom Wissen und den Erfahrungen meiner Kollegen persönlich und für mein Haus profitieren? In der dritten Einheit des Trainings werden diese und andere Fragen in einem intensiven Austausch im Kreis der B&B Hotelmanager erörtert und evaluiert. Die besten Ideen werden anschließend in einem Best-Practice-Pool gesammelt und dienen als Anregung und Leitfaden für die Zukunft.

Die Resonanz auf das Schulungsprogramm seitens der B&B Hotelmanager ist durchweg positiv: „Besonders die Idee, der Coachings vor Ort in unserem Hotel begrüßen wir. Diese fördern die Sensibilität der Mitarbeiter für das gewählte Thema und den Zusammenhalt“, so Martin Paulo, Hotelmanager der B&B Hotels Köln-Messe und Köln-Frechen.

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ritz-Carlton Yacht Collection: Azora sticht 2020 i... The Ritz-Carlton Hotel Company, L.L.C. gibt den Namen des ersten von drei Schiffen der Ritz-Carlton Yacht Collection bekannt: Die erste Yacht wird Azo...
IntercityHotel Ryadh Malaz in Saudi-Arabien eröffn... Die Deutsche Hospitality treibt ihren Internationalisierungskurs voran und begrüßt ab dem 20. Dezember 2018 Gäste in Saudi-Arabien. In der royalen Hau...
Icehotel: Eiskalter Luxus Insgesamt 34 Künstler aus 13 Ländern haben intensive Wochen in Jukkasjärvi, Schweden verbracht, um die 29. jährliche Inkarnation des temporären Icehot...
Ramada by Wyndham: Zwei neue Standorte für Deutsch... Der schnell wachsende Hotelbetreiber HR Group mit Sitz in Berlin hat das Rebranding des neuen Ramada by Wyndham in Bottrop und des Ramada by Wyndham H...
Expansion im Luxus-Segment: LVMH erwirbt Belmond LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton und Belmond Ltd. gaben am 14.12.2018 gemeinsam die Vereinbarung bekannt, dass Belmond 2019 ein Teil von LVMH werden s...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend