x
ibelsa Jubiläum

Automatisierung als Wettbewerbsvorteil

Datum: 19.11.2020Quelle: Ibelsa | Ort: Heusweiler-Holz

Als inhabergeführtes Unternehmen gehörte Ibelsa zu den ersten Anbietern, die in der EU auf Cloud-Lösungen für die Hotellerie setzten. Dabei legte das Unternehmen von Beginn an den Schwerpunkt auf eine kundenzentrierte Entwicklung. Nun feiert der Hotelsoftware-Anbieter sein zehnjähriges Bestehen.

„Wir haben nicht nur die Prioritäten der Hoteliers im Blick, auch wichtige Zukunftsthemen verlieren wir nie aus den Augen. Dazu gehören unter anderem die Themen Automatisierung, Anbindungen oder die Flexibilität der Systeme selbst. Schließlich werden die Beherbergungsbetriebe und die daraus entstehenden Ansprüche immer individueller. Daher ändern sich auch ständig die Anforderungen“, erklärt Philipp Berchthold, Mitgründer und Geschäftsführer von Ibelsa Hotelsoftware.

Spezialisiert auf die Privathotellerie

Ibelsa verzeichnete seit der Gründung ein regelmäßiges Wachstum, somit war die Eigenfinanzierung stets gesichert. Mitgeschäftsführerin Stefanie Rickert sieht insbesondere in der Automatisierung einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil im Gegensatz zu zahlreichen Mitbewerbern. Sie ist darüber hinaus überzeugt, dass vor allem ihr Team dazu beigetragen hat, dass Ibelsa auch während der Corona-Zeit wirtschaftlich stabil bleibt: „Viele Mitarbeiter sind von Anfang an dabei und haben bei uns im Haus auch bewegte Zeiten miterleben dürfen. Sie zeichnen sich vor allem durch viel Engagement sowie eigenverantwortliches Handeln aus – auch während der Coronakrise. Wir mussten keine Kurzarbeit anmelden und konnten sogar mehrere neue Mitarbeiter einstellen; die meisten davon in der Entwicklung und im Support.“

Das Unternehmen ist von Beginn an spezialisiert auf die Privathotellerie: Die immer komplexer werdende Technologie verlangt gerade bei kleineren bis mittelständischen Betrieben nach flexiblen Lösungen sowie einer persönlichen Betreuung.

Zu den Besonderheiten der Hotelmanagement-Software von Ibelsa gehört unter anderem die Eigenschaft, dass durch eine „Ein-Klick-Anbindung“ keine laufenden Schnittstellenkosten bzw. Anbindungskosten verursacht werden. Darüber hinaus bietet das System integrierte, kostenfreie Webbuchungen – Hoteliers profitieren von einem transparenten System zu attraktiven Konditionen.

Ibelsa Hotelsoftware

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Zusammenhalt in der Krise Normalerweise ist es eines der Hauptanliegen des Leaders Clubs, seine Mitglieder und Freunde bei persönlichen Begegnungen zusammenzubringen. „In Coron...
Der große Digitalisierungsreport – Teil 2 Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft stark an Bedeutung gewonnen hat. Zugleich wurden aber viele...
Der große Digitalisierungsreport – Teil 1 Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft stark an Bedeutung gewonnen hat. Zugleich wurden aber viele...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend