x
Ambiente HoReCa

Ambiente-Planer geben sich optimistisch

Datum: 09.04.2020Quelle: Messe Frankfurt | Ort: Frankfurt a. M.

Die Corona-Auszeit versetzt Deutschland und die Welt derzeit in einen Ausnahmezustand. Das Bedürfnis nach persönlichen Kontakten und dem direkten Austausch wächst. Nach Angabe der Messe Frankfurt, sind die Flächen der Ambiente bereits zu 90 Prozent belegt. Vom 19. bis 23. Februar 2021 zeigt sie die wichtigsten Themen der gesamten Konsumgüterpalette in den Bereichen Dining, Living und Giving.

„Gerade nach so einer schwierigen Zeit braucht der Handel neue Impulse zum Ankurbeln des Konsums.“

„Corona-bedingt steht der gesamten Konsumgüterbranche ein schwieriges Jahr bevor. Wir blicken aber schon heute mit Optimismus in die Zukunft: Mit 90 Prozent ist die Ambiente zum jetzigen Zeitpunkt schon gut belegt. Daran merken wir einmal mehr, dass die weltgrößte Konsumgütermesse auch in 2021 für die Branche ein gesetzter Termin ist. Gerade nach so einer schwierigen Zeit braucht der Handel neue Impulse zum Ankurbeln des Konsums. Zudem ist das Bedürfnis nach Austausch und persönlichen Kontakten vermehrt spürbar. All das finden Austeller und Besucher auf der Ambiente“, sagt Nicolette Naumann, Bereichsleiterin der Fachmesse.

HoReCa und Focus on Design

Frische Impulse setzte die Ambiente 2020 mit dem Ausbau des Dining-Bereichs um eine eigenständige Plattform für die Hotel-, Restaurant- und Catering-Branche (HoReCa). Die neu eingerichtete Halle 6.0 war die Anlaufstelle für nationale und internationale Entscheider im Hospitality-Segment. Nach dem erfolgreichen Start erwartet die Besucher im nächsten Jahr wieder eine eigenständige HoReCa-Halle in der 6.0 sowie internationale Top-Referenten in der HoReCa-Academy.

Ein weiteres Highlight der Ambiente 2021 ist die Sonderpräsentation Focus on Design. Zum zweiten Mal rückt die kommende Ambiente außergewöhnliche Produkte aus einer ausgewählten Designnation oder – region ins Scheinwerferlicht.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Chef-Sache Wien 2020 verschoben Am 8. und 9. Juni 2020 sollte die Premiere der Chef-Sache in Wien stattfinden. Zwar will Österreich mit Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen das C...
Dehoga fordert Rettungspaket Die Bundesregierung hat am 6. April 2020 den „KfW-Schnellkredit“ für den Mittelstand auf den Weg gebracht. Guido Zöllick, Präsident des Dehoga, befürw...
Service trotz Corona Die lokale Suchmaschine auskunft.de bietet Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, aktuelle Informationen einzutragen und Kunden schnell und einfach zu...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend