x
Heidelberg

4-Sterne-Passivhaus eröffnet in Heidelberg

Datum: 25.09.2020Quelle: Qube Hotels Heidelberg | Ort: Heidelberg

Die Bahnstadt, Heidelbergs Vorzeigestadtteil und größter Passivhaus-Stadtteil Europas, wächst nicht nur in seiner Fläche und der Zahl seiner Bewohner, sondern wird ab sofort auch für umweltbewusste Touristen attraktiv: Das 4-Sterne-Boutique-Hotel Qube hat als erstes Passivhaus-Hotel eröffnet. Damit kann das beliebte Touristenziel Heidelberg mit einem Hotel nach den neuesten ökologischen Standards aufwarten, das beim Heizen und Kühlen die beste CO2-Bilanz aufweist.

Heidelberg: Nachhaltigkeit im Fokus

Spätestens mit der Eröffnung des neuen Qube Hotels steht Heidelberg bei Touristen nicht mehr nur für Romantik und Nostalgie. Wer die Stadt am Neckar besuchen möchte, findet jetzt ein Hotel, das eine Reise weitaus nachhaltiger werden lässt. „Die Nachfrage nach nachhaltigen und verantwortungsvollen Konzepten steigt auch im Tourismus. Wir setzen mit unserem Hotel hoffentlich endlich neue Standards.“, sagt Johannes Arndt, Eigentümer der Qube Hotels.

Das von ihm 2009 im Stadtteil Bergheim gebaute erste Qube Hotel betreibt der Diplom-Kaufmann bereits nach Kriterien des nachhaltigen und ökologischen Wirtschaftens, 2012 wurde es als erstes Hotel der Region mit dem Prüfsiegel Certified Green Hotel ausgezeichnet. „Es war klar, dass es in der Bahnstadt, als innovativstem und modernstem Stadtteil Deutschlands, ein ebensolches Hotel braucht.“ Die Bahnstadt gilt als Leuchtturmprojekt im klimaneutralen Städtebau. Das Boutique Hotel Qube Bahnstadt ist eines der ersten und wenigen Hotels in Deutschland, das beim Heizen und Kühlen eine maximale CO2 Einsparung erreicht.

Umweltbewusstsein trifft Großstadtflair

Auch der umweltbewusste Gast legt Wert auf ein stilvolles Interieur und gehobenen Service. Den Qube Hotels ist das grüne Gewissen nicht auf Anhieb anzusehen. Das neue Designhotel fügt sich ästhetisch ein in ein Gebäudeensemble aus Wohnungen, Geschäften und Büros und die Außenterrasse des Hotels ist angebunden an einen parkähnlichen Innenhof. Sinnbildlich für einen Stadtteil, der Begegnungen schaffen will, treffen jetzt bei warmen Temperaturen Anwohner und Hotelgäste im gemeinsamen Außenbereich aufeinander. „Das hat nicht nur einen enormen urbanen Charakter, sondern führt auch zu einem harmonischen Miteinander. Der Gast erlebt hier Heidelberg auf völlig neue Weise“, ist sich Arndt sicher.

Stadt der Zukunft

Die Bahnstadt ist Heidelbergs modernes Gesicht: Seit 2009 entwickelt sich der Öko-Stadtteil stetig weiter. Auf dem rund 116 Hektar großen Areal ist der Großteil der Wohnbebauung und der Gewerbegebäude fertiggestellt und der Anschluss an das Straßenbaunetz erfolgt. Mittlerweile leben rund 5000 Menschen im „Stadtteil der Zukunft“, Ziel sind bis zu 7000 Bewohner. Die Bahnstadt, und somit auch das Qube Bahnstadt, liegt gegenüber des Hauptbahnhofes, an dessen südlicher Seite bis Ende 2022 noch der Europaplatz mit dem neuen Konferenzzentrum Heidelbergs entstehen wird. So ist eine klimafreundliche Anreise per Zug bequem möglich. Das Hotel selbst ist an die Straßenbahn angeschlossen, die Gäste in nur 5 Minuten in die Innenstadt Heidelbergs bringt.

Heidelberg selbst beteiligt sich als eine Modellkommune am Förderprogramm „Masterplan 100% Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Ziel ist die klimaneutrale Kommune: Bis 2050 will Heidelberg die CO2-Emissionen um 95 Prozent reduzieren und den Energiebedarf der Kommune um die Hälfte senken. Zudem ist der Oberbürgermeister Vorsitzender des Klimaschutz-Netzwerkes „Energy Cities“.

Redaktion first class

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hobart verlängert Unterstützungsaktionen Die Unterstützungsaktionen von Hobart gehen in die zweite Runde: Der Offenburger Spültechnikhersteller verlängert seine Cashback-Aktion für Endkunden ...
Logis Hotels ziehen Corona-Bilanz Traditionell ziehen die Logis Hotels jedes Jahr nach dem Sommer eine erste Jahresbilanz. Im Coronajahr 2020 fällt diese Zwischenbilanz sehr gemischt a...
Für den Energieschub zwischendurch Von süß bis salzig, von Butterherzen über Oreo-Kekse bis zu Haribo Goldbären: Jacobs Kaffee Service (JKS) bietet seinen Außerhaus-Partnern jetzt vie...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend