x
Wurst

Wenn es um die Wurst geht

Datum: 22.02.2019Quelle: Hardy Remagen GmbH | Ort: Hürth

Das Hürther Familienunternehmen Hardy Remagen GmbH & Co. KG präsentiert zur diesjährigen Internorga wieder beliebte Remagen-Klassiker, trendige Fleischkreationen und vor allem – Wurst. Zudem vervollständigen die maßgeschneiderten, frischen Food-Produkte der Farmhaus GmbH & Co. KG das Produktportfolio von Remagen. Unter der Geschäftsführung von Inhaber Frank Remagen und Geschäftsführer Bernd Johnen, beliefert die Remagen-Gruppe deutschlandweit Handel, Gastronomie-Großverbraucher und Endkunden. Zu Gesprächen, zum Gedankenaustausch und zur Verkostung lädt das Unternehmen während der Internorga auf den Gemeinschaftsstand „Genussgarten“ in Halle A1 / Stand 114 ein.

Umsatzstarke Wurst

Der Top-Seller und Klassiker in der 300-jährigen Unternehmensgeschichte Remagen ist nach wie vor die Bratwurst! Zu den Bestsellern gehörten beim SB-Grill-Sortiment u.a. Grill-Bratwurst, Rostbratwürstchen, Schinkenkrakauer, Meister-Bratwurst, Käsegriller im Naturdarm, Feuergriller im Naturdarm, Putenbratwurst.

Allseits bekannt

Die Bratwurst lässt sich trotz des Veggie-Trends nicht vom Rost verdrängen, denn die populärste und beliebteste Wurst in Deutschland ist nach wie vor die Bratwurst. Beim Grillen ist die Bratwurst unverzichtbar geworden, sie ist geeignet für zwischendurch oder als Hauptmahlzeit. Bei Sport- und Unterhaltungsevent, besonders in Stadien, Kneipen oder beim Public Viewing gehört die Bratwurst einfach dazu! Gerade beim Fußball ist sie für echte Fußballfans ein Muss! In einer Vielzahl von Stadien sorgt die Remagen-Bratwurst für den richtigen Biss: wie beim 1. FC Köln, Viktoria Köln, FC Augsburg, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach und auch bei Borussia Dortmund.

Das Geheimnis des Bratwurst-Erfolges

Doch Bratwurst ist nicht gleich Bratwurst, Qualität und Geschmack müssen überzeugen. Remagen entspricht dem Verbraucherwunsch, insbesondere von der jüngeren Zielgruppe, traditionelle Rezepturen zu nutzen und auf Zusatzstoffe zu verzichten. Mit Frauenpower leben Nina Remagen, verantwortlich für Marketing und Vertrieb, und Nane Remagen, die die Produktionsleitung verantwortet, das Credo des Familienunternehmens „Genuss mit Leidenschaft“. In der hauseigenen Entwicklungsabteilung arbeitet das Unternehmen Remagen daher stetig an neuen und auch verbesserten Produkten, die dem Zeitgeist und damit den Verbraucherwünschen entsprechen. Genuss definiert sich über Qualitätsfleisch und höherwertige Rezepturen.

Internorga: Halle A1, Stand 114

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Internorga-Zukunftspreis 2019: Finalisten stehen f... Neue Wege gehen, Perspektiven eröffnen, nachhaltige Lösungen präsentieren und damit Impulse für die Branche setzen – mit dem Internorga-Zukunftspreis ...
Arbeitskleidung aus dem Meer Was wäre, wenn man mit dem Kauf von Arbeitskleidung Plastikmüll aus dem Meer entfernen könnte? Mit Kaya&Kato ist das jetzt möglich. Seit 2015 stel...
Erpressungsversuche in Restaurants Wie der Tagesspiegel berichtet, erhielten die Betreiber des Frühsammer Restaurants in Wilmersdorf eine E-Mail, in der mit negativen Kritiken auf Googl...
Studie: Soziale Ungleichheit bei Kindern Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem sozioökonomischen Status essen und trinken weniger ausgewogen. Außerdem sind sie seltener sportlich a...
Manchester United und Marriott kooperieren Marriott International und Manchester United haben den Beginn einer mehrjährigen Marketing-Partnerschaft verkündet. Damit erhalten die 120 Millionen M...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend