x
Handgepäck

Reiseminimalismus im Trend

Datum: 03.07.2018Quelle: HolidayCheck; Foto: Colourbox.de Ort: München

Immer mehr Airlines bieten auch auf Langstreckenflügen günstige Basistarife ohne Aufgabegepäck an. Mit diesen neuen Tarifen können Reisende preiswert und ohne Ballast in die Ferne fliegen. Dabei ist das Reisen nur mit Handgepäck bisher vor allem bei Geschäfts- und auf Kurztrips beliebt. Oder doch nicht? In einer repräsentativen Umfrage hat das Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck Deutsche gefragt, ob sie sich vorstellen können, nur mit Handgepäck in den Sommerurlaub zu fliegen. Laut der Umfrage würden 40 % (39,5 %) der Deutschen für ein besonders günstiges Flugangebot nur mit Handgepäck in die Sommerferien verreisen.

Weniger Gepäck, mehr Flexibilität

Vor allem junge Leute können sich Urlaub ohne viel Gepäck vorstellen. Auf die Frage antworteten mehr als die Hälfte der 18- bis 30-Jährigen (57,5 %) mit „Ja“. Speziell die Generation Y scheint Unbeschwertheit und Flexibilität auf Reisen zu schätzen: Kein Kofferschleppen, schnelles Einchecken statt in der Schlange zu stehen, kein Warten am Band und beim Umsteigen kann das Gepäck nicht verloren gehen. Außerdem wird das Urlaubsbudget geschont und Zeit beim Packen gespart. Dennoch sollte man sich vor Abflug genauestens informieren, denn bei vielen Airlines gelten unterschiedliche Norm-Maße für das Handgepäck.

Pack-Challenge für Familien

Deutlich weniger Interesse am Reisen ausschließlich mit Handgepäck zeigt die Altersgruppe 46 plus mit nur knapp 30 %. Bei den Befragten zwischen 31 und 45 Jahren fanden 40 % das Angebot attraktiv. Das mag unter anderem daran liegen, dass es für Familien mit Kindern eben doch deutlich schwieriger ist weniger einzupacken und minimalistisch zu reisen.

Ballastfrei zum „Tag der Einfachheit“

Die Umfrageergebnisse zeigen: Minimalismus ist für viele eine Option und es ist nicht nur finanziell lohnenswert, sich auch im Urlaub auf das Wesentliche zu beschränken. Unter diesem Motto steht auch der Tag der Einfachheit am 12. Juli. Von den Amerikanern ins Leben gerufen, soll der „National Simplicity Day“ die Menschen daran erinnern, sich im Alltag auf die Einfachheit zu besinnen.

Florian Harbeck / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ein Roboter auf der Alm Das Resort Übergossene Alm in den österreichischen Alpen hat einen neuen Mitarbeiter. Allerdings nicht aus Fleisch und Blut. Pepper ist ein humanoider...
Roboter als Hotelpagen Nach der Einführung seiner ersten Serie von Robotern vor einem Jahr, geht LG Electronics (LG) mit der Vorstellung von drei weiteren Robotertypen den n...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend