x
Das Studentenwerk Gießen hat vier neue Auszubildende. Über gleich dreifach neue Unterstützung in der Küche freut sich Ausbildungsküchenleiter Uwe Trokowski seit dem 1. September.

Studentenwerk Gießen begrüßt neue Auszubildende

Datum: 07.09.2018Quelle: Inhalt und Bild: Studentenwerk Gießen |  Ort: Gießen

Das Studentenwerk Gießen hat vier neue Auszubildende. Über gleich dreifach neue Unterstützung in der Küche freut sich Ausbildungsküchenleiter Uwe Trokowski seit dem 1. September. Germina Siegfried, Sophie Wisker und Carlos Bustos haben eine Ausbildung zur Köchin bzw. zum Koch begonnen. „Ich koche auch privat sehr gern und bin schon total gespannt, wie das in einer Großküche so abläuft“, sagt Sophie Wisker. In der Mensa Mildred-Harnack-Fish-Haus, in der die Auszubildenden den Großteil ihrer Ausbildung absolvieren, werden im Durchschnitt rund 800 Essen pro Tag produziert.
Mit dabei ist Laura Lindner, die eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen hat. „Ich hab‘ mich hier direkt wohlgefühlt und komme mit meinen Aufgaben gut zurecht“ sagt sie über ihre ersten Wochen. „Wenn ich Fragen habe, hilft mir immer jemand weiter.“ In den drei Jahren ihrer Ausbildung wird sie von der Personalabteilung über das Rechnungswesen bis hin zum Bereich Logistik/Food und die Abteilung studentisches Wohnen verschiedene Bereiche des Dienstleistungsunternehmens für Studierende kennenlernen. „Von der Vielfältigkeit in unserem Betrieb nehmen unsere kaufmännischen Auszubildenden jede Menge wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren beruflichen Werdegang mit“, erklärt Ausbildungsleiterin Kerstin Wudi.

Neue Auszubildende auch 2019 gesucht

Die Geschäftsführung und die gesamte Belegschaft des Studentenwerks freuen sich sehr über die tatkräftige Unterstützung. „Unsere Auszubildenden sind ein wichtiger Teil des Unternehmens.  Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr vier neue junge Kolleginnen und Kollegen bei uns an Bord begrüßen können. Wir wollen die neuen Auszubildenden von Anfang an fördern und bestmöglich vorbereiten “, sagt Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks. Insgesamt absolvieren derzeit drei Auszubildende im kaufmännischen Bereich und fünf Auszubildende im Bereich Hochschulgastronomie ihre Ausbildung beim Studentenwerk Gießen. Ab Anfang 2019 werden wieder Ausbildungsplätze ausgeschrieben.

Jeanette Lesch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Vegane Ernährung: kindgerecht oder nicht? Fleischlos – und trotzdem glücklich? Bei den schier endlosen Angeboten an Fleischersatzprodukten, vegetarisch-veganen Kochbüchern und Tipps zur fleisc...
Verlängerung: VfL Bochum und Aramark Die langjährige Partnerschaft zwischen dem VfL Bochum 1848 und seinem Stadion-Caterer Aramark wird vorzeitig bis 2028 verlängert. Der Catering-Dienstl...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend