x
Bei einem Aktionstag stellte Köchin Haya Molcho vier neue Gerichte vor, die sie für Sodexo und die Anforderungen der Betriebsgastronomie entwickelt hat.

Passion ist das A und das O

Datum: 22.09.2022Quelle: Sodexo Services GmbH | Ort: Rüsselsheim/Köln

„Macht nichts ohne Leidenschaft und Liebe. Wenn man leidenschaftlich und neugierig ist, dann ist das die beste Voraussetzung, um gut und lecker zu kochen“Mit diesen Worten adressierte TV-Köchin Haya Molcho (Gründerin Neni) diese Woche die Mitarbeiter von Sodexo im Betriebsrestaurant der Zurich Versicherung in Köln. Bei einem Aktionstag stellte sie am Dienstag offiziell vier neue Gerichte vor, die sie eigens für Sodexo und die Anforderungen der Betriebsgastronomie entwickelt hat.

Das Feedback der Gäste: Freude über den kreativen neuen Fokus im Speiseplan – und Begeisterung über die prominente Besucherin. Während der Mittagszeit führte Haya Molcho im Betriebsrestaurant zahleiche Gespräche und signierte fleißig Bücher. Insgesamt bietet Sodexo die Gerichte von Haya Molcho in 115 Betriebsrestaurants deutschlandweit an.

Die TV-Köchin stellt bei Zurich Versicherung in Köln Gerichte vor, die sie speziell für die Betriebsgastronomie von Sodexo entwickelt hat. Links im Bild: Sodexo Key Account Manager Ahmed Hasni.

Die Kooperation mit Haya Molcho und die daraus resultierenden neuen Gerichte sind auch eine Antwort auf gesellschaftliche Trends: Der Wunsch nach hochwertigem und gesundem Essen mit frischen, saisonalen Zutaten. Darauf kommt es auch der Gastronomin und TV-Köchin an. Die Gerichte – ob mit Fisch, Fleisch, vegetarisch oder zunehmend rein pflanzenbasiert – stehen für kulinarische Vielfalt und sorgen für neue Geschmackserlebnisse. Dabei kommen Zutaten und Kombinationen zum Einsatz, die die Gäste vorher vielleicht noch nicht kannten.

Willkommenskultur verbindet

„Haya Molcho ist für uns die perfekte Markenbotschafterin, weil sie mit ihrer Familie zentrale Werte mit Sodexo teilt: Sie ist weltoffen und fördert den Austausch mit anderen Kulturen und Traditionen. Das wird in den von ihr kreierten Gerichten deutlich. Auch bei Sodexo ist Vielfalt mit über 100 Berufsgruppen und über 100 Nationalitäten unter den Mitarbeitenden ein selbstverständlicher Teil unserer Unternehmenskultur und ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die Präsentation der vier neuen Gerichte ist ein Anlass, diese Seite von Sodexo zu zeigen. Ich bin fest davon überzeugt: moderne Food Service Angebote sind und bleiben zentrale Bestandteile einer attraktiven Arbeitswelt. Danke an unsere Teams, die die Kooperation in den letzten Monaten zu einem Erfolg gemacht haben“, betonte Renato Salvatore, CEO Corporate Services bei Sodexo Deutschland.

Ein Renner: „Jerusalem-Teller“ mit pikantem Hähnchen und Gemüse auf Hummus mit Pitabrot von Haya Molcho.

Wie sind die Gerichte entstanden?

Gemeinsam mit zwei erfahrenen Sodexo-Köchinnen hat Haya Molcho im Mai in ihrem Kochstudio in Wien die Gerichte entwickelt. Mit am Herd: Anja Rotte und Catherine Richert, die im Rahmen der Sodexo-Kochschmiede von Küchenhilfen zu Köchinnen ausgebildet wurden. Für die beiden ein einzigartiges Erlebnis, der Star-Köchin über die Schulter zu schauen. Der Fokus lag dabei auf orientalischen Rezepten, speziell aus der israelischen Küche, der Heimat der heute in Österreich lebenden Köchin. Die gemeinsam kreierten Rezepte wurden dabei minutiös festgehalten und dokumentiert. Anschließend wählte die Sodexo-Foodplatform vier Gerichte aus, die nun den Gästen zur Auswahl stehen:

  • Jerusalem-Teller mit pikantem Hähnchen und Gemüse auf Hummus mit Pitabrot
  • Orientalische Belugalinsen mit Lachsfilet auf Labneh mit roter Bete und Meerrettich
  • Levante-Ragout mit Kichererbsen, Tomaten und Tahina auf Bulgur (vegan)
  • Tel-Aviv-Teller mit Falafel, knackig eingelegtem Gemüse auf Hummus mit Pitabrot (vegan)

„In unserem Betriebsrestaurant steht eine ausgewogene und vielseitige Ernährung im Vordergrund. Mit Blick auf die Reduzierung unserer Treibhausgas-Emissionen bieten wir zudem ein klimafreundliches Speisenangebot mit saisonalen Produkten an“, erklärt Jens Wolber, Leiter der Zentralen Unternehmensservices bei der Zurich Versicherung. „Die kulinarische Vielfalt in den Gerichten von Haya Molcho passt daher sehr gut in unseren Menüplan und ich bin gespannt, wie ihre Gerichte bei den Mitarbeitenden ankommen werden.“

Gemeinsames Kochen und probieren

Haya Molcho gab vor Ort in Köln nicht nur Einblicke in ihre Vorgehensweise beim Kochen, sondern teilte auch spannende und hilfreiche Tipps mit den Küchenteams. Mit ausgewogenen Mahlzeiten fördert das Unternehmen die Reduzierung der Aufnahme von Zucker, Salz und gesättigten Fetten. Die Themen Innovation, Nachhaltigkeit und Gesundheit stehen dabei im Mittelpunkt.

„Für mich geht kochen mit großer Leidenschaft und Liebe einher – Passion ist das A und das O. Genau diese Einstellung teile ich mit den Köchen von Sodexo. In meiner Zusammenarbeit mit Sodexo habe ich den Fokus auf orientalische Rezepte aus meiner Heimat Israel gelegt, die sich wunderbar mit saisonalen Produkten verbinden und auch einfach für große Gruppen umsetzen lassen. Die Leidenschaft, Neugierde und Freude am Lernen und Ausprobieren bei der gemeinsamen Kreation der Gerichte spiegelt für mich zudem genau das wider, was Kochen für mich ausmacht: Gutes Essen verbindet! Zudem wollen wir mit unseren Rezepten Vielfalt, Moderne und Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringen,“ freut sich Haya Molcho.

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Haya Molcho im Videointerview Haya Molcho leitet mit ihren Söhnen zusammen das NENI in Wien und zahlreichen anderen europäischen Metropolen. Dazu hat sie schon viele Bücher geschri...
Haya Molcho kocht für Sodexo Sodexo kooperiert mit der in Österreich lebenden israelischen Starköchin Haya Molcho. In den kommenden Wochen kreiert sie gemeinsam mit Teilnehmerinne...
Frauenpower gefragt! Wie sich behaupten in der Männerwelt der Küche? Was hilft auf der Karriereleiter nach oben? Und wie können Arbeitgeber attraktivere Arbeitsplätze gera...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend