x
L&D Signal Iduna

Nachhaltigkeitstag in vier Betriebsrestaurants

Datum: 22.05.2019Quelle: L&D GmbH | Ort: Grafschaft

Mit einem Nachhaltigkeitstag in vier Betriebsrestaurants der Signal Iduna Versicherungen an den Standorten Dortmund und Hamburg hat L & D, der Dienstleister für moderne Cateringkonzepte, gemeinsam mit der Versicherungsgruppe und ihren Mitarbeitern deren Ideen und Wünsche aufgenommen und umgesetzt.

Um die Hintergründe und Chancen der Nachhaltigkeit ging es am jeweiligen Aktionstag (27.03. in der Hauptverwaltung Dortmund, 28.03. in der Hauptverwaltung West, 03.04. in der Hauptverwaltung Hamburg-Dammtor, 04.04. in der City Nord) in den vier Betriebsniederlassungen der Singal Iduna. Resultierend aus dem Ideenwettbewerb „Nachhaltigkeit & Umweltschutz“ hat L & D in Kooperation mit regionalen Lieferanten die Ergebnisse als Ziele formuliert vorgestellt und an anschaulichen Infoboards in der Mittagspause präsentiert. Im Rahmen einer Blindverkostung konnten Mitarbeiter zudem Obst und Gemüse der Region erschmecken.

Nachhaltiger Genuss in der Mittagspause

Zwei Mal pro Woche gibt es ab sofort ein nachhaltiges Mittagsgericht, das mit einem eigens entwickelten L & D-Nachhaltigkeitslogo gekennzeichnet ist. Obst und Gemüse stammen von regionalen Anbietern. Bei Fleischgerichten kommen Neuland-Produkte aus besonders artgerechter Haltung zum Einsatz. Alle Speisen werden vor Ort handwerklich und frisch gekocht – so die Kernpunkte, die Lust auf nachhaltigen Genuss in der Mittagspause machen.

Weniger Plastik und Abfall, mehr fairer und regionaler Genuss

Grundsätzlich entstehen in den L & D-Betriebsrestaurants durch punktgenaue Bestell- und Zubereitungsprozesse nur wenig Lebensmittelabfälle. Lebensmittelüberschüsse, die bei Sonderveranstaltungen anfallen, werden künftig an karitative Einrichtungen abgegeben. Ergänzend erfolgt eine Umstellung auf nachhaltige Verpackungen. Alle Kaffeeautomaten verwenden Fairtrade Biokaffee. Leckere Organic-Tee-Sorten ergänzen das Teesortiment. Kaffeesatz wird künftig als Bio-Dünger für den Garten an die Mitarbeiter der Signal Iduna abgegeben.

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Moderne Küchentechnik in der GV Die täglichen Herausforderungen in der Gemeinschaftsverpflegung sind vielseitig. Kostendruck, steigende Kundenerwartungen, Fachkräftemangel, sind nur ...
Apetito weiterhin erfolgreich Die Apetito Firmengruppe ist im Jahr 2018 erneut erfolgreich gewachsen. Die Umsätze stiegen um 5 Prozent auf 882 Mio. Euro (Vorjahr: 840 Mio. Euro). D...
Go for Gold – Go with MKN MKN stattet die Wettbewerbsküchen der IKA/Olympiade der Köche aus. Im kommenden Jahr wird parallel zur Intergastra vom 14. – 19. Februar 2020 erstmals...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend