x

Kein Schnitzel mehr bei BASF

Datum: 29.03.2016Quelle: www.rheinpfalz.de, 29.03.2016; Foto: BASF Ort: Ludwigshafen

Wie die Online-Ausgabe von „Die Rheinpfalz“ berichtet, will BASF alle elf Betriebsgaststätten und das René-Bohn-Hotel ausgliedern. Das Sylter Urlaubshotel Westerland soll veräußert werden. Zur Zeit führe das Unternehmen Gespräche mit Interessenten. „Sowohl die Verpachtung als auch der Verkauf der Immobilie werden geprüft“, teilt der Konzern auf Anfrage der Zeitung mit.

Breite Ausgliederung
Das Unternehmen will sich aber nicht nur von dem Hotel auf Sylt trennen, sondern den gesamten Gastronomiebereich – ausgenommen das konzerneigene Weingut – ausgliedern. Der Plan: Die Bündelung der elf Betriebsgaststätten, der Gästebewirtung im Casino und der Rehhütte, des Hotels René Bohn sowie des Weinkellers und des Weinfachhandels, in einer neuen Gesellschaft, der BASF Gastro GmbH. In eben diese GmbH sollen auch das Aktivhotel Haus Breitnau im Schwarzwald und das Studienhaus im südpfälzischen St. Johann überführt werden.

Personalabbau bislang nicht geplant
Derzeit sind im Gastronomiebereich der BASF 357 Mitarbeiter sowie 92 Auszubildende tätig. „Mitarbeiter der BASF SE bleiben Mitarbeiter der BASF SE und ihre Arbeitsverhältnisse unberührt“, sagte eine Konzernsprecherin gegenüber der Zeitung „Die Rheinpfalz“. Ein Personalabbau sei nicht geplant. Den Angaben zufolge sei der Grund für die Umstrukturierung wirtschaftlicher Natur: Marktgerechte Arbeitsbedingungen sowie langfristig ausgerichtete Personalplanung und mehr Flexibilität bei Neueinstellungen seien in einer eigenständigen GmbH leichter umzusetzen.

Die Ausgliederung des gastronomischen Bereiches fordert die Aushandlung eines neuen, eigenständigen Tarifvertrages. Die Gespräche sollen Ende April beginnen.

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Deutschen Markt neu strukturieren Seit über 91 Jahren ist der Offenburger Maschinenbauer Meiko auf globalem Wachstumskurs. Die Unternehmenszahlen in Bezug auf Mitarbeiter, Umsatz, Firm...
Catering im Kino London. Unter Catering in Kinos versteht man in den USA weitaus mehr als nur Cola, Popcorns und Schokoriegel anzubieten. Das haben die Briten in den U...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend