x
BAGSO

Gesund im Alter

Datum: 08.06.2021Quelle: BAGSO e.V. | Bild: Colourbox.de | Ort: Bonn

Die Gestaltung des Wohnumfelds und die Angebote für Senioren vor Ort haben einen direkten Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden älterer Menschen. Mit dem Projekt „Im Alter In Form“ begleitete die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen – zwei Jahre lang kommunale Akteure mit dem Ziel, die Angebote zur Gesundheitsförderung zu verbessern. Im Rahmen der Fachtagung „Wohlbefinden älterer Menschen fördern – Erfahrungen und Strategien in (Pilot) Kommunen“ wurde jetzt ihr Engagement gewürdigt. Franz Müntefering, BAGSO-Vorsitzender, überreichte symbolisch Urkunden an zwölf Kommunen, die ein Konzept zur Gestaltung von gesundheitsförderlichen Wohnumfeldern entwickelt und mit der Umsetzung begonnen haben.

Gesundheitsfördernde Angebote für ältere Menschen

„Im Rahmen des Projekts wurde vielen Engagierten in der Seniorenarbeit erstmals bewusst, welchen Einfluss ihre Arbeit auf Gesundheit und Wohlbefinden älterer Menschen hat“, erklärt die Projektleiterin Anne von Laufenberg-Beermann. Themen der gemeinsamen Arbeit waren die Bedeutung von leckeren und nährstoffreichen Mahlzeiten in Gemeinschaft ebenso wie der Beitrag regelmäßiger Bewegung für die Erhaltung der Gesundheit. Die Teilnehmer erarbeiteten konkrete Maßnahmen, wie Angebote verbessert und verschiedene Zielgruppen erreicht werden können. In den Kommunen wurden Steuerungsgruppen etabliert und so Strukturen für die zukünftige Zusammenarbeit der Akteure in der Seniorenarbeit vor Ort geschaffen. Ziel ist es, dass möglichst viele ältere Menschen in ihrem näheren Wohnumfeld gesundheitsfördernde Angebote nutzen können.

Ausgezeichnete Kommunen

  • StädteRegion Aachen, Amt f. Inklusion u. Sozialplanung
  • Gemeinde Borchen
  • Stadt Clausthal-Zellerfeld
  • Stadt Bernsdorf
  • Kreisverwaltung Germersheim
  • Amt Hüttener Berge, Groß Wittensee (Ascheffel)
  • Landeshauptstadt Schwerin
  • Gemeinde Wallenhorst, Seniorenbeirat
  • Stadt Püttlingen
  • Generationenhilfeverein Hadamar e.V.
  • Demenzhilfe Obergünzburg
  • AWO Kreisverband Coburg e.V.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unter dem Dach von In Form, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Altenpflege digital Mit Ausstellern und anderen Besuchern sprechen, innovative Produkte anschauen, Trendvorträge hören oder in Echtzeit an Diskussionen teilnehmen: Was da...
Nachhaltigkeit in der Betriebsgastronomie: #spürba... Im dritten Teil der Videoreihe „Experten im Gespräch“ widmen sich die Foodtrendforscherin Hanni Rützler und Jürgen Vogl, Vorsitzender der Geschäftsfüh...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend