x
Die Ausgabe GVMANAGER 08/2020 ist erschienen.

Der neue GVMANAGER ist da!

Datum: 05.08.2020Quelle: Redaktion GVMANAGER | Fotos: Redaktion GVMANAGER, Reisner & Frank | Ort: München

Dass Corona weitreichende Konsequenzen für die Betriebsgastronomie haben wird, wurde schon lange vermutet. Nun machen erste Unternehmen ernst: So will Daimler, unter anderem getroffen von der Krise, aber auch infolge des allgemeinen Sparkurses, weltweit bis zu 30.000 Stellen abbauen. Siemens-Mitarbeiter dagegen sollen künftig an bis zu drei Tagen pro Woche im Homeoffice bleiben dürfen. Dass weitere nachziehen, ist nicht unwahrscheinlich.

Das Gästepotenzial minimiert sich damit drastisch – und zwar langfristig. Ein Jammer für die Betriebsgastronomie, die sich unlängst konzeptionell und optisch zum Primus der Gemeinschaftsgastronomie aufgeschwungen hat. Statt endlich mal durchzuschnaufen, gilt es also, neue Strategien aus dem Kochlöffel zu zaubern, Hygieneprobleme von Take-away-Warmspeisen zu überdenken und mehr denn je die Werbetrommel bei den Gästen für sich zu rühren.

Vor Ort im dm-dialogicum in Karlsruhe

Einen Beitrag über die Betriebsgastronomie des dm-dialogicum in Karlsruhe gibt es in GVMANAGER 08/2020.Für Tanja Wolters, die an der Konzeptionierung der ersten eigenen Betriebsgastronomie von dm maßgeblich beteiligt war, schließen sich Homeoffice, das bei dm seit zehn Jahren gelebt wird, und verstärkte Kommunikation vor Ort nicht aus. Daher ist sie optimistisch, dass die neue dm-Unternehmenszentrale, die endlich die Mitarbeiter an einem Ort vereinte, „langfristig wieder mit allen Vorzügen – sowohl für das Arbeiten als auch für die Kommunikation und das Beisammensein“ genutzt wird.

GV-Manager kommen zu Wort

Michael Gradtke, Abteilungsleiter Hochschulgastronomie des Studierendenwerks Hamburg, hat mit der Redaktion GVMANAGER kurz vor Eintritt in den Ruhestand einen Blick auf seine Karriere und seine Pläne geworfen. Und Miguel-Angel Contreras y Schaffeld, seit über zehn Jahren Küchenchef beim TÜV Rheinland, verrät im Interview, was es mit den Kochvideos auf sich hat, die er dreht, und welche Rolle die Gästekommunikation spielt.

Weitere Themen in GVMANAGER 08/2020

Vitamine als Virenschutz: Können Großküchen einen Beitrag zur Stärkung der Abwehrkräfte ihrer Gäste leisten? Welche rechtlichen Stolpersteine gibt es bei der begleitenden Kommunikation und Auslobung auf dem Speiseplan? Dazu geben Ernährungsexperten des VDOE exklusiv in Ausgabe 08/2020 Rat.

Premium vs. Basis: Multifunktionale Kombidämpfer sind eine große Erleichterung bei der Zubereitung von Speisen. Doch welches Gerät ist das passende – das vollumfängliche Premium-Modell oder die abgespeckte Basisvariante? Die Antworten gibt es ab Seite 32.

Redaktion GVMANAGER

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gesicht zeigen via Kochvideos Miguel-Angel Contreras y Schaffeld (im Bild) ist bereits seit über zehn Jahren Küchenchef beim TÜV Rheinland – und hat in dieser Zeit nicht nur intern...
Wie GV-Betriebe Nachhaltigkeit umsetzen Wir haben uns bei Gewinnern und Finalisten des Bundespreises 2020 „Zu gut für die Tonne!“ umgehört, wie sie den Begriff der Nachhaltigkeit in ihren Be...
Einblick in die dm-Betriebsgastronomie Ein partnerschaftliches Miteinander zwischen Mitarbeitern, Projektverantwortlichen und nicht zuletzt dem Caterer spielte bei Konzeption und Bau der ne...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend