x

Aufschlag und Rabatt erhöht

Datum: 06.04.2017Quelle: Studentenwerk Berlin, Foto: Colourbox.de Ort: Berlin

Seit dem 30. März 2015 gibt das Studentenwerk Berlin auf Heißgetränke, für die Studenten einen eigenen Mehrweg-To-go-Becher mitbringen, einen Rabatt von 5 Cent und erhebt einen Aufschlag von 10 Cent für die Benutzung eines Pappbechers. Um die Flut von letzteren weiter nachhaltig zu reduzieren, erhöht es nun Rabatt und Aufschlag ab 18. April 2017 auf einheitlich 20 Cent.

In Anlehnung an den Beschluss des Abgeordnetenhauses zum Thema Rabatt auf Mehrweg-to-go-Becher vom März 2017 geht das Studentenwerk Berlin nun den nächsten Schritt der Umwelt zuliebe. Seit der Einführung des Aufschlags auf Pappbecher, ist die Verwendung in den Einrichtungen um 3 % gesunken. Das Studentenwerk möchte das bewusste Handeln für die Umwelt forcieren und hofft, durch die Erhöhung des Aufschlages auf Einweg-Becher einen weiteren Rückgang dieser zu erzielen.

Ab dem 18. April 2017 heißt das Studentenwerk Berlin übrigens studierendenWERK BERLIN.

www.stw.berlin

Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Große Gourmetpreis Brandenburg wird erstmalig verg... An einem Abend versammeln sich in Potsdam die sechs besten Köche des Landes und kreieren ein Gala-Dîner, bei dem jeder Koch für einen Gang verant...
Erstmalig GVmanager des Jahres geehrt Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-styl...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to friend