x
Sander Democratic Food

Democratic Food im Sander Restaurant

Datum: 02.07.2019Quelle: Sander Holding | Ort: Wiebelsheim

Die Speisekarte des Restaurant Sander ist fertig! Der Fokus liegt auf genussvollen Gerichten, die mit hochwertigen Produkten aus der eigenen Frische-Manufaktur sowie ausgewählten regionalen Zutaten kreiert werden. „Unser Ziel war es, heimische Lieblingsgerichte mit internationalen Einflüssen neu zu kombinieren – für ein einmaliges Geschmackserlebnis, zu dem jeder eingeladen ist“, sagt Stefan Enkel, Bereichsleiter Systemgastronomie der Sander Gruppe.

Entstanden ist eine Mischung aus modern interpretierten deutschen Klassikern und internationalen Highlights. Dazu zählen süße und herzhafte Frühstückskombinationen, frische Salate und Bowls sowie pikante Grillgerichte, verschiede belegte Brotfladen, Desserts und Pâtisserie-Kreationen oder auch Deli-Snacks zum Mitnehmen. Grüne Soße darf in Frankfurt natürlich nicht fehlen. Dazu gibt es unter anderem Räucherlachs, Pastrami oder Fish & Chips.

Für das gemeinsame Erlebnis bei Tisch bietet die Karte außerdem Gerichte zum Teilen wie Vorspeisen- und Dessertbrettchen. Eine Vielzahl von Getränken wie Limonaden, Smoothies und Kaffeevariationen sowie ausgesuchte Weine, Longdrinks und Cocktails runden die Karte ab. Zu erleben ist die Geschmackswelt des Sander ab Mitte Juli. Dann eröffnet der erste Standort des Gastronomiekonzepts in der neuen Erlebnis-Destination Foodtopia der Frankfurter MyZeil.

Konzept und Essen für alle

Das Sander steht für gesellige Momente mit allemann – ob Freunde oder Familie, Steakliebhaber oder Gemüsefan. Deswegen werden neben hochwertigen Fleischgerichten wie Rinderrückensteak, Angus-Burger, Rinderrouladen oder Schnitzel Wiener Art auch zahlreiche vegetarische und vegane Alternativen wie Salat-Bowls serviert. „Wir glauben, jeder Mensch soll gutes Essen und hervorragenden Service genießen dürfen. Jeden Tag, von morgens bis abends. Aus dieser Erzeugung heraus haben wir das sander entwickelt: das besondere Geschmackserlebnis voller Frische und Qualität für jedermann. Das ist unsere Vision von Democratic Food“, unterstreicht Stefan Enkel, der gemeinsam mit seinem Team hinter der Planung und Umsetzung der Sander Restaurants steht.

In die Kreation der sander Speisekarte ließen die Geschäftsführer Jens und Peter Sander, beide gelernte Köche, das Restaurant-Team sowie die eigenen Innovationsköche aus der Sternegastronomie ihre gebündelte Erfahrung, Leidenschaft und Innovationskraft einfließen. Zur Inspiration diente auch eine kulinarische Trendreise durch Europa sowie internationale Impulse eines Londoner Spitzenkochs, der nach Wiebelsheim eingeladen wurde.

Sämtliche Produkte, die auf der Speisekarte angeboten werden, stammen aus eigener Herstellung in der Wiebelsheimer Frische-Manufaktur: vom Fleisch aus der eigenen Metzgerei über den hausgeräucherten Lachs bis hin zu süßen Kreationen aus der eigenen Pâtisserie und mehr.

Sina Fürch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Der GVmanager 6/2019 ist da! Der GVmanager 5/2019 ist da und hält spannende Themen bereit: Auf Temperatur halten Die Bain-Marie ist ein Klassiker. Vermehrt finden sich am Mark...
Convenience – aber wie? Teil 3: Diakonie Neuendett... GV-Betriebe wie die Zentralküche der Diakonie Neuendettelsau kommen oft nicht umhin, Convenienceprodukte einzusetzen. Die gezielte Auswahl bedeutet ab...
Bei Convenience mitmischen Convenienceprodukte werden oftmals zu Unrecht verteufelt. Vielmehr sind sie in manch einem GV-Betrieb nämlich die einzige sinnvolle Lösung gegenüber d...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend