Urban Underground im Bunker

Quelle: Inhalt und Bild: Stromberg Ort: München

40 Wendeltreppen-Stufen unter der Erde, direkt an der Herzschlagader Münchens zwischen Marienplatz und Isartor, liegt Holger Strombergs neueste Location: TAL1 by Stromberg*. Die jüngste und damit vierte Münchner Event-Fläche von Stromberg wurde am 10. November mit ausgewählten Gästen unter dem Motto „Urban Underground bei Bluecheese & Celery“ eröffnet. Mit seiner neuen Location, einem ehemaligen Schutzbunker, der im denkmalgeschützten Gebäude der Stadt-Sparkasse München Hauptstelle liegt, begibt sich der Koch erstmals ins Zentrum von München: „Ich habe schon länger und immer wieder meine Fühler nach einer geeigneten Location ganz mittendrin ausgestreckt. Als ich dann zum ersten Mal hier war, habe ich vor meinem inneren Auge augenblicklich gesehen, was wir hier alles auf die Füße stellen können. Darum wollte ich diesen Platz hier auch unbedingt haben.“

Räumlichkeiten à la Urban Underground

Ob Tastings, Verkostungen oder „truly energetic“-Food Parcours à la Stromberg, in den urig-gemütlichen und zeitgleich modern-urbanen Räumlichkeiten mit Original Holzboden, hoher Gewölbedecke und ineinander übergehendem Entree, Bar, Lounge sowie Schlemmernische für bis zu 55 Personen, wird Individualität groß geschrieben. Für den einen Manko, für Holger Stromberg aber Segen: In dem ehemaligen Schutzbunker gibt es keinen Handyempfang: „Das gefällt mir an dieser Location ganz besonders. Dass man sich einmal wieder ganz bewusst Zeit für den Gegenüber nimmt. Hier zählt das Miteinander, das Gespräch und die geselligen Stunden untereinander. Hier wird man nicht durch die mittlerweile permanente Dauer-Geräusch-Kulisse der Smartphones abgelenkt, die eine echte, gute Unterhaltung ja fast schon unmöglich macht.“ Anstatt digital world 24/7 sind im TAL1 by Stromberg* eben Gastfreundschaft, Geselligkeit und gesunder Genuss in seiner pursten Form Programm und garantiert.

jel / Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Geburtsstätte der Weißwurst 2.0 Mitten in München, direkt am Marienplatz, eröffnet ein neues Restaurant. Ein Restaurant-Café, um genau zu sein. Nachdem das Wildmosers Restaurant-Café...
Restaurant-Wartezeiten bei Google Maps Auf gut Glück zum Lieblingsrestaurant gehen und hoffen, das ein Tisch frei ist? Muss vielleicht bald nicht mehr sein. Wer vorab spontan bleiben und ni...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Send this to friend