x

Südback 2019: Für die backende Branche

Datum: 11.09.2019Quelle: Inhalt: Messe Stuttgart; Foto: Unsplash; Grafik: Messe Stuttgart | Ort: Stuttgart

Bäcker und Konditoren zieht es schon bald wieder nach Stuttgart. Der Grund: Der Duft von Frischgebackenem, süße und herzhafte Teilchen, handwerklich zubereitetes Gebäck sowie die Sehnsucht nach traditionellen Werten. Darüber hinaus punkten moderne Ingenieurskunst, traditionelles Handwerk und eine Vielfalt an Zubehör und Zutaten. Die Fachmesse Südback ist Treffpunkt für die backende Branche und steht bei vielen Entscheidern fest im Terminkalender. Mit der diesjährigen Ausgabe will die Messe Stuttgart ihren Anspruch unterstreichen, als einzige Messe in Deutschland mit Ausrichtung auf das Handwerk, die gesamte Branche abzubilden. „Seit der ersten Südback 1978 hat sich die Messegesellschaft über Jahrzehnte Branchenkompetenz erarbeitet“, betont Messegeschäftsführer Ulrich Kromer von Baerle als Sprecher der Geschäftsführung. „Uns liegt das Handwerk am Herzen“, erklärt er weiter. Alle gezeigten Produkte und Dienstleistungen auf der Südback 2019 seien abgestimmt auf die Bedürfnisse der Handwerksbäcker und -konditoren.

Südback 2019 ist Treffpunkt für Austausch

Die Bedeutung der Messe als Branchentreffpunkt unterstreicht auch Stefan Körber, Hauptgeschäftsführer des Landesinnungsverbands für das Württembergische Bäckerhandwerk. „Die Südback ist, trotz virtueller Marktplätze und aller Digitalisierung, ein Erfolgsmodell“, so seine Meinung. Nach wie vor sei es wichtig, dass sich Produktentwickler und Handwerksunternehmer persönlich treffen und austauschen. „Als Motor für innovative Ideen, Konzepte und Neuentwicklungen“ bezeichnet auch Gunter Hahn, Geschäftsführender Vorstand der Bäko-Zentrale, die Südback. Die Fachmesse biete zudem die große Chance, die Stärken und regionalen Besonderheiten des backenden Handwerks gezielt „durch frische Ideen für die Trendsortimente der Bäcker und Konditoren zu fördern“.

Neue Hallenstruktur

Die Messe Stuttgart hat der Südback eine neue Hallenstruktur und 10.000 Quadratmeter zusätzliche Bruttoausstellungsfläche gegeben. Die Messe peilt eine Ausstellerzahl von rund 700 an. Diese sollen nach eigenen Schätzungen rund 38.000 Besucher auf die Messe locken. „Wir haben das vergangene Jahr genutzt, um die Südback für ihre 28. Ausgabe neu und erfolgreich zu positionieren“, erklärt Projektleiterin Anne-Kathrin Müller. „Für die Fachbesucher verkürzen wir so die Wege zu den Messeschwerpunkten. Zudem bieten wir den Ausstellern so nun mehr Platz für ihre Produktneuheiten“, ergänzt sie.
Möglich wurde dies durch die Fertigstellung der Paul Horn Halle (Halle 10) im vergangenen Jahr. Von Vorteil sind außerdem die jetzt nutzbaren zwei Messeeingänge, Ost und West. Sie entzerren nämlich die Besucherströme.
Die neue Verteilung des Messegeschehens ermöglicht künftig eine enge Verknüpfung aller relevanten Themenschwerpunkte. Fachbesucher finden jetzt in jeder Halle mindestens einen Keyplayer aus den wichtigen Branchen.

Als größte Bäckerfachmesse des Jahres geht bald in Stuttgart die Südback 2019 mit einem veränderten Hallenkonzept und einer um rund 10.000 Quadratmeter vergrößerten Ausstellungsfläche an den Start.

Mehr als nur Messe

Zu einer rundum gelungenen Messe gehört natürlich auch ein ansprechendes Rahmenprogramm. So zeigt zum Beispiel das Bäcker-Trendforum ein Fachprogramm rund um Produktion, Verkauf, Marketing und Café. Im Konditoren-Trend-Forum (Halle 7) wird, wie in den Jahren zuvor, der Wettbewerb um den Carlo-Wildt-Pokal für Auszubildende ausgetragen. Die Fachbesucher können die Südback zudem nutzen, um im Trendforum aktuelle Produktideen von den Dozenten Joachim Habinger, Laurent Lassè-Valrhona, Bernd Siefert und Matthias Mittermaier sowie von der Fachschule Richemont präsentiert zu bekommen.
Absolutes Highlight ist jedoch die Verleihung des Südback Trend Awards 2019 im Rahmen der offiziellen Messeeröffnung. Bereits zum 12. Mal wird der Award verliehen und zeichnet fortschrittliche Lösungen für die Betriebe in den Kategorien Marketing, Verkauf & Organisation, Rohstoffe & Convenience sowie Technik aus. Eine Fachjury bestimmt die Preisträger.

Alles auf einen Blick: Südback

Wann: 21. bis 24. September 2019
Wo: Messe Stuttgart
Tageskarte: ab 33 Euro

 

Jeanette Lesch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

DHA Stipendium Lust auf Weiterbildung? Bewerben Sie sich für das Stipendium Verpflegungsbetriebswirt (DHA) und starten Sie im nächsten Jahr mit ihrer berufsbegleiten...
4. Craft Brauer Festival Beim 4. Craft Brauer Festival auf dem Gelände der Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt gab es am 6. und 7. September Hopfiges, Hochprozentiges und Kurioses zu ...
Tee Cocktails & Kaffee Drinks Am 29.10.19 gehen wir die Symbiose zwischen Kaffee, Tee und Spirituosen praktisch an: Tee Cocktails in kalt und heiß mit einer großen Aromenvielfalt u...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend