x
Mit einem Refill-Becher erweitert die Cocktailkette Sausalitos das Engagement im Bereich Müllreduzierung und geht einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Sausalitos führt Refill-Becher ein

Datum: 20.10.2020Quelle: Sausalitos Holding | Ort: München

Ganz nach dem Motto „Drink. Refill. Repeat“ erweitert Sausalitos mit dem neuen Refill-Becher das Engagement im Bereich der Müllreduzierung. Denn der wiederverwendbare Becher stellt eine umweltfreundlichere Alternative zu dem klassischen Einweg-to-go-Becher dar.

„Wir möchten unseren Gästen einen bewussteren Umgang mit Ressourcen ermöglichen.“

Ob für zu Hause oder unterwegs: Der Refill-Becher transportiert die To-go-Getränke der Cocktailkette nicht nur sicher nach Hause, sondern trägt auch zur Reduzierung des Mülls bei. „Viele unserer jungen Gäste verfügen bereits über ein starkes Umweltbewusstsein und würden gerne auf Einwegartikel verzichten – oftmals scheitert es jedoch an Gewohnheiten und mangelnden Alternativen“, erklärt Christoph Heidt, Geschäftsführer von Sausalitos. „Deshalb möchten wir uns mit der Einführung des Refill-Bechers für die Reduzierung von Müll einsetzen und unseren Gästen einen bewussteren Umgang mit Ressourcen ermöglichen“, ergänzt er.

Refill-Becher ab sofort im Einsatz

Der Refill-Becher von Sausalitos kann ab sofort in den Filialen vor Ort oder dem Onlineshop erworben werden. Dabei bietet das Unternehmen den Nutzern des Refill-Bechers einige Vorteile: So erhalten sie beim Kauf des neuen Bechers direkt eine kostenlose Füllung. Auch bei jedem weiteren bestellten Cocktail im Mehrweg-Becher profitieren Gäste von einem Preisnachlass in Höhe von 1 Euro. Der neue Refill-Becher besteht zu 100 Prozent aus dem Kunststoff Polystyrol und ist frei vom synthetischen Weichmacher BPA. Angeboten wird er für 9,90 Euro.

Pasta anstatt Plastik

Bereits mit der Einführung der „Sausaroni“-Pasta-Strohhalme in allen Filialen im Dezember 2018 zeigte die Cocktailkette eine Lösung zur Vermeidung von Müll. Der Trinkhalm aus Weizen ist eine ressourcenschonende Alternative zu den traditionellen Plastik-Varianten und zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Damit lancierte Sausalitos bereits vor dem Inkrafttreten des EU-Plastikverbots eine umsetzbare Lösung zur Vermeidung von Plastik.

Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wie nachhaltig ist die Branche? Mit einer großen Umfrage unter Gastgebern und Lebensmittelproduzenten wollen wir herausfinden, welche Rolle Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt spielt ...
Nachhaltige Nachfolge Hier der Macher, der anpackende Koch, da die detailgenaue Analytikerin – zu viel Gegensatz oder ideale Synergie? In mehrfacher Hinsicht eine nachhalti...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend