x
Papa John's

Papa John’s eröffnet in Deutschland

Datum: 23.02.2021Quelle: Papa John's | Bild: Blake Wisz on Unsplash | Ort: Halle/saale

Nachdem bereits im Sommer 2019 die Uno-Pizza-Kette aus Halle/Saale an Papa John’s Germany verkauft wurde, verhinderte im vergangenen Frühjahr die Corona-Pandemie den Deutschlandstart. In diesen Tagen werden die ersten drei Magdeburger der bisherigen 13 Uno-Pizza-Standorte in Sachsen-Anhalt und Sachsen umgebaut, im Frühjahr und Sommer folgen dann Halle, Leipzig und Merseburg. Mit der Eröffnung am kommenden Freitag, 26. Februar 2021, erfolgt zudem der Startschuss für das neue Franchise-Konzept, um dann auch in anderen Städten in Deutschland Papa John´s-Produkte zu präsentieren.

Erfolg weiterführen

Frithjof Heinz, Geschäftsführer von PJ Germany zur Übernahme: „Die bisherige Marke Uno Pizza ist in Mitteldeutschland seit über 25 Jahren etabliert, Papa John’s ist sogar schon fast 40 Jahre auf dem Weltmarkt aktiv. Mit dem Know-how von Papa John’s und den bewährten Uno-Produkten und Rezepturen können wir noch besser auf Kundenwünsche eingehen und die Marke Papa John’s erfolgreich in Deutschland launchen.“

Zu den weltweiten Erfolgsprodukten gehören dabei die Super-Papa-Pizza, das Philly Cheesesteak sowie die Papadia – eine Mischung aus Pizza und Sandwich – als aktuelle Neuentwicklung. Aber auch die Uno-Stammkunden werden die bisherigen Bestseller in der neuen Speisekarte wiederfinden.

Franchisenehmer gesucht

Papa John´s wurde 1984 in den USA gegründet und arbeitet seitdem unter dem Leitmotiv: „Bessere Zutaten. Bessere Pizza.“ Mit über 5.000 Filialen ist die Kette der derzeit drittgrößte Lieferdienstanbieter weltweit. Christopher Wynne, Mitinhaber und CEO von PJ Western, zu der PJ Germany gehört, ergänzt: „Mit unserer Erfahrung und den Kenntnissen aus den anderen Märkten sind wir in der Lage, in Deutschland eine bessere Pizza anzubieten und auch ein attraktiveres Kundenerlebnis zu gewährleisten.“

Obwohl der Schwerpunkt der Angebote auf allen Arten und Größen von Pizza liegt, finden sich auf der Speisekarte unter anderem auch Pasta, Snacks, Salate, Desserts und Getränke. PJ Germany ist zudem ab sofort auf der Suche nach Franchisenehmern, die ihr Restaurant gemeinsam umstrukturieren und als Papa John´s neu eröffnen wollen. Über 80 % aller Restaurants weltweit werden bei Papa John´s von Franchisenehmern betrieben. Frithjof Heinz: „Unser Ziel ist es, in den kommenden sieben Jahren 250 neue Papa John´s Restaurants in Deutschland zu eröffnen.“

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Apetito startet virtuelle Messe Wie können wir in der aktuellen Situation mit Interessenten in den persönlichen Austausch kommen? Trotz Abstand Nähe schaffen? Verpflegungskonzepte ze...
Best Case Rebional Das Altera Seniorendomizil Frankenthal geht bei der Pflege und Betreuung für ältere Menschen zeitgemäße Wege, die ein altersgerechtes und selbstbestim...
Intergastra digital: Ihr Impulsgeber. Ihr Netzwerk... Aufbruchstimmung und Erfolgsrezepte: Entdecken Sie vom 8. bis 10. März 2021 live und interaktiv neue Produkte und Ideen, präsentiert von einem starken...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend