x
Nelson Müller eröffnet am 10. Juni 2020 die neue Brasserie im Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein.

Nelson Müller auf der Burg

Datum: 05.06.2020Quelle: Burg Schwarzenstein | Ort: Geisenheim-Johannisberg

Auf Nelson Müllers Restaurant „Müllers auf der Rü“ in Essen folgt nun die Eröffnung des zweiten Standorts Müllers auf der Burg. Die Gastgeber Stephanie und Michael Teigelkamp freuen sich über die neue Kooperation. Immerhin suchten sie ein neues Konzept für die Burg Schwarzenstein. Modern und dennoch stilvoll und offen für einen neuen Zeitgeist sollte dieses sein. „Nelson Müller ist menschlich ein unglaublich wertvoller Zeitgenosse und fachlich einfach ein toller Koch. Wir freuen uns mit dem Müllers auf der Burg ein legeres, trotzdem stilvolles Restaurant zu haben“, so die Meinung von Michael Teigelkamp.

Lage von Burg Schwarzenstein überzeugte

Nelson Müller eröffnet am 10. Juni 2020 die neue Brasserie im Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein.

Und so eröffnet Nelson Müller am 10. Juni 2020 die neue Brasserie im Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein. Die Lage des Relais & Chateaux-Anwesens hat den Essener Sternekoch nach eigenen Angaben sofort begeistert.

Beim Blick auf die Speisekarte entdeckt man sowohl traditionelle, französische Spezialitäten, darunter zum Beispiel eine überbackene Zwiebelsuppe. Aber auch eine Bouillabaisse oder ein bretonischen Steinbutt mit Kaisergranat-Jus finden sich dort. Darüber hinaus gibt es beliebte Klassiker der Brasserieküche, darunter eine Kalbs-Currywurst mit belgischen Pommes Frites, ein Rinderfilet Rossini oder ein zartes Osso Bucco mit Gremolata.

In der Oyster-Bar liegen Hummer und Gillardeau Austern bereit. Letztere werden ganz klassisch mit Rotwein-Vinaigrette und Chesterbrot serviert. Als Menüabschluss finden Gäste Müllers Schokoladen-Nascherei oder eine Tarte au Citron von der Amalfi-Zitrone auf der Speisekarte. Die Weinauswahl der neuen Brasserie ist im Gegensatz zum Burgrestaurant internationaler gehalten – französische und italienische Rebsorten und auch die bekannten Nelson-Müller-Weine.

Jeanette Lesch / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Andreas Senn eröffnet mit neuem Konzept Schon zur Eröffnung vor sechs Jahren setzte Andreas Senn ein unkonventionelles und viel beachtetes Statement in der internationalen Spitzengastronomie...
Tristan Brandt orientiert sich neu Engelhorn und Tristan Brandt gehen ab 30. Mai 2020 getrennte Wege. Tristan Brandt war seit 2013 Chefkoch des Opus V im Mannheimer Modehaus und zudem G...
Restart Teil 1: Die Gastronomie spricht Das Gastgewerbe läuft langsam wieder an. Allerdings sind die Auflagen in den einzelnen Bundesländern hart: erhöhte Hygieneanforderungen, Mindestabstan...
Pop-up-Biergarten eröffnet Das noch nie für die Öffentlichkeit zugängliche Cottage im Park des Schlosshotel Kronberg verwandelt sich für diesen Sommer in einen urbanen Pop-up-Bi...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von t748c5bc4.emailsys1a.net zu laden.

Inhalt laden

Send this to friend