x
Jubiläum

Jubiläum in den Alpen

Datum: 14.01.2020Quelle: Best Western | Ort: Oberstdorf

Passend zum Jahreswechsel hat das Best Western Plus Hotel Alpenhof Grund zur Freude: Das familiengeführte Urlaubshotel feierte sein 20-jähriges Bestehen. Am 22. Dezember 1999 öffnete das Vier-Sterne-Superior-Hotel der badischen Hoteliers-Familie Suedes-Riegert erstmals seine Türen. Das Haus wird heute bereits in dritter Generation geführt: von Regina Riegert (geb. Suedes) als Geschäftsführerin mit ihrer Tochter Christine Riegert. „Wir sind sehr stolz darauf, das 20-jährige Bestehen des Alpenhofs feiern zu können“, sagt Regina Riegert.

Hotel in Familientradition

Seit bereits über 100 Jahren führt die Familie Suedes ein Hotel in Niefern bei Pforzheim. Die Familie verbrachte ursprünglich in den 1960er und 70er Jahren ihre Urlaube in Oberstdorf, woraufhin sich die Eltern von Regina Riegert Anfang der 1980er Jahre schließlich in dem bekannten Urlaubsort niederließen. Wohn- und Ruhesitz der Eltern wurde das Garni-Hotel Auenhof, gebaut und eröffnet im Februar 1980. Es liegt nur wenige Meter vom Hotel Alpenhof entfernt und dient mittlerweile als Dependance des Alpenhofs. Regina Riegert ist seit Eröffnung des Alpenhofs in der Geschäftsführung tätig, nachdem sie zuvor 20 Jahre den Hotelbetrieb in Niefern bei Pforzheim leitete.

Ferienhotel mit Geschichte

Christine und Regina Riegert

Das Ferienhotel bringt eine lange Geschichte mit sich. Bis in die 1960er Jahre war es das ehemalige Sommerdomizil des Hauses Thurn und Taxis. Nachdem es 1990 beinahe komplett abgebrannt war, kaufte das Ehepaar Suedes aus Niefern bei Pforzheim das Grundstück mitsamt der Ruine und startete den Bau des heutigen Alpenhofs. Am 22. Dezember 1999 konnte das Hotel im Landhausstil eröffnen. 2007 fanden erste große Erweiterungsmaßnahmen statt, wobei 25 neue Zimmer und Suiten sowie ein Kaminzimmer mit Bibliothek entstanden. 2012 schloss sich das Hotel der Marke Best Western an und trägt seitdem den Namen Best Western Plus Hotel. Ein Jahr später fanden nochmals umfangreiche Umbauten statt, wobei 13 neue Studios und Suiten im angrenzenden Auenhof entstanden.

Wohlfühlen im Hotel Alpenhof

Das Best Western Plus Hotel Alpenhof bietet mitsamt der Dependance Auenhof heute insgesamt 74 Zimmer, Suiten und Studios. Hinzu kommt der unverbaute Blick auf die Oberstdorfer Täler und Berge. Im Panorama-Restaurant werden vorwiegend Gerichte aus saisonalen und heimischen Produkten angeboten. Entspannung im Urlaub bietet die 500 Quadratmeter große Wellnesslandschaft mit Kosmetik- und Massageabteilung. Zudem schenken eine Bar und ein Kaminzimmer mit Bibliothek die Möglichkeit für schöne Stunden. Das Hotel liegt im Skigebiet Oberstdorf mit direkter Nähe zum Fell- und Nebelhorn.

Benjamin Lemm / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trendthemen auf der IGW Berlin Am Freitag, den 17. Januar, öffnet die Internationale Grüne Woche (IGW) für zehn Tage ihre Tore. Dort präsentieren sich Impulsgeber aus Lebensmittel...
Kempinski feiert Lady in Red Kulturelles Einfühlungsvermögen, Verständnis für die Bedürfnisse des Gastes und ein diskretes, freundliches Auftreten sind die Stärken einer Lady in R...
Welcome Hotels übernehmen Schloss Lehen Die Welcome Hotels Gruppe baut ihr Portfolio im Raum Baden-Württemberg weiter aus. Mit Jahresbeginn wird das in der Region bekannte Renaissance-Schlos...
NH baut Premiumsegment aus Die NH Hotel Group baut ihre strategische Partnerschaft mit dem Immobilienunternehmen Covivio aus und vereinbart den Betrieb von acht Luxushotels in T...
Modern, aber doch typisch Eine halbe Million Euro hat die Johannesbad Gruppe in Bad Hofgastein investiert. Die Johannesbad Hotels Palace und St. Georg begrüßen die Gäste jetzt ...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend