x
Damit die Hamburger Koch-Auszubildenden ideal für die Abschlussprüfungen vorbereitet werden, führt der Kochklub Gastronom Hamburg zusammen mit Hamburger Küchenchefs eine Initiative durch.

Initiative zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen

Datum: 08.04.2021Quelle: Kochklub Gastronom Hamburg | Ort: Hamburg

Im frühen Sommer werden die Hamburger Koch-Auszubildenden in ihre Abschlussprüfungen geschickt. Ein Jahr Corona bedeutet für viele jedoch gleichzeitig ein Jahr fern der Ausbildungsküchen und damit ohne die Möglichkeit, die gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Darum führt der Kochklub Gastronom Hamburg noch im April zusammen mit Hamburger Küchenchefs eine Initiative zur Vorbereitung auf die praktischen Prüfungen durch.

Kochklub Gastronom Hamburg unterstützt mit kostenfreien Seminaren

Von Suppen und Jus über Fisch und verschiedene anspruchsvolle Hauptgänge bis hin zu den Desserts – insgesamt bietet der Kochklub den Azubis zwölf kostenfreie und spannende Seminare mit den Profis aus den Hamburger Küchen. Jedes Seminar ist aufgrund der aktuellen Situation auf zehn Teilnehmer begrenzt und wird unter strikten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen umgesetzt. Die Seminare finden in der Küche und mit intensiver Unterstützung der Beruflichen Schule für Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelhandwerk BS 03 statt.

„Wir sehen die Not der Azubis in unserer Branche und wollen sie dabei unterstützen, besser vorbereitet und mit mehr Sicherheit in ihre praktischen Prüfungen zu gehen. Dabei freuen wir uns sehr über das tolle Engagement unserer Hamburger Küchenchefs – alle von uns angefragten Teilnehmer haben sofort zugesagt, uns ehrenamtlich bei diesem wichtigen Anliegen zu begleiten“, sagt Ulrich Schäfermeyer, erster Vorsitzender des Kochklub Gastronom Hamburg e.V.

Ebenfalls erfreulich: Aufgrund der großen Anzahl der teilnehmenden Küchenchefs kann in vielen Seminaren eine persönliche Betreuung für jeden Azubi geboten werden – das ist auch unter normalen Umständen in den Ausbildungsküchen kaum noch möglich.

Diese Hamburger Küchenchefs sind dabei:

  • Christoph Gärtner, Allianz Deutschland
  • Jens Weinert, AlsterFood
  • Niels Vietheer, Anglo-German Club
  • Agnieszka Brenner, apetito
  • Marcus Möller-Lüneburg, Berufsbildungswerk Hamburg
  • Annerose Lillge, Berufliche Schule Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelhandwerk Tim Kownatzki, Business Club Hamburg
  • Stefan Wilke, The Fontenay Hamburg
  • Peter Weise und Sascha Quast, Helm AG
  • Florian Kerl, Kochwerk – Otto
  • Patrick Wehner, LZ Catering – Deutsche Lufthansa

Redaktion GastroInfoPortal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rückenwind für mehr Bio aus Brüssel Mit dem Ende März vorgelegten EU-Ökoaktionsplan will die EU-Kommission die Nachfrage nach ökologischen Lebensmitteln ankurbeln und den Ausbau des Ökol...
Die Gewinner des Digicups stehen fest Der Teamcup der Systemgastronomie bringt als Ausbildungsmeisterschaft der Branche die Auszubildenden der Systemgastronomie zusammen und testet Kompete...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend