x
Das bekannte Live-Event „Koch des Jahres“ richtet in Kooperation mit der digitalen Intergastra den ersten hybriden Kochwettbewerb aus.

Hybrid-Format statt Live-Event

Datum: 04.02.2021Quelle: Grupo Caterdata S.L. | Bild: Julian Redondo Bueno | Ort: Freiburg, Stuttgart

Das erste Vorfinale des renommierten Wettkampfes „Koch des Jahres“ wird somit vom 8. bis 10. März 2021 in der Messe Stuttgart stattfinden und per Livestream auf die Plattform der digitalen Intergastra übertragen. Acht aufstrebende Kochtalente bekommen nach Monaten des Stillstandes nun endlich die Chance sich zu beweisen. Neben dem Live-Wettbewerb wartet das Eventformat auch mit Workshops, Podiumsdiskussionen, sowie reichlich Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch auf.

Das bekannte Live-Event als Hybrid-Event

In Zeiten der Krise geht auch der Wettbewerb „Koch des Jahres“ neue Wege. Das Format, das eigentlich für seine spektakulären Live-Events und gefüllten Veranstaltungshallen bekannt ist, wird dieses Mal ohne jeglichen Besucherverkehr stattfinden. „Hybrid-Event“ ist hier das Stichwort.

Der Kochwettbewerb wird nämlich live in den Räumlichkeiten des Cateringunternehmens Aramark in der Landesmesse Stuttgart ausgetragen. Unter strengen Hygiene-und Sicherheitsvorkehrungen werden dort die acht Kandidatenteams ihre Wettbewerbsmenüs kochen, die anschließend von der Jury verköstigt werden.

Der Wettbewerb wird per Videostream auf die Plattform der digitalen Intergastra übertragen. „In diesen Zeiten ist es wichtig, nicht in Schockstarre zu verfallen, sondern neue Wege zu gehen. Mit der digitalen Intergastra haben wir nun die perfekte Plattform, um „Koch des Jahres“ als Hybrid-Event zu realisieren. Gerade jetzt ist es wichtig, zusammenzuarbeiten, um neue Perspektiven zu schaffen und die Branche wieder zusammenzubringen“, sagt Veranstalterin Nuria Roig.

Teilnehmer in den Startlöchern

Die Teilnehmer für den Wettbewerb stehen bereits fest, denn im vergangenen Jahr wurden bereits zwei Bewerbungsverfahren für den Wettbewerb abgeschlossen. Eine Chance sich zu beweisen hatten die auserwählten Kandidaten bisher aber noch nicht, da die Vorfinale letztes Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen mussten. Nun sollen in Stuttgart endlich die ersten acht Kandidatenteams die Chance haben im Wettkampf gegeneinander anzutreten.

Zu den Ausnahmetalenten, die im März ihr Können demonstrieren werden, gehören u. a.:

Bewertet werden die Leistungen von den bekannten Kochgrößen Tristan Brandt (Pino’s Bar, Heidelberg), Anton Geschwendtner (Olivo**, Stuttgart), Benjamin März (Restaurant Maerz*, Bietigheim-Bissingen) und Christian Sturm-Willms (Yunico*, Bonn). Auch Jurypräsident und Dreisternelegende Dieter Müller wird live dabei sein, um abermals eine neue Riege aufstrebender Kochtalente auf ihrem Weg zu begleiten.

Aber nur den zwei Besten wird es gelingen sich ins Finale zu kochen, das am 11. Oktober 2021 auf der Anuga in Köln stattfinden wird.

Möglichkeiten zum Netzwerken

Auch als Hybrid-Event will „Koch des Jahres“ nicht nur mit Live-Cooking, sondern auch mit einem spannenden Rahmenprogramm, innovativen Workshops und vor allen Dingen mit vielen Möglichkeiten zum Netzwerken und Austausch überzeugen. Auch ein digitales Get-Together mit allerlei Überraschungen soll die Gäste erwarten. „Dadurch kann und sollen Live-Events natürlich nicht ersetzt werden, aber man kann ein Event wie unseres neu denken und Dinge realisieren, die ortsgebunden gar nicht möglich wären” sagt Nuria Roig.

Redaktion 24 Stunden Gastlichkeit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Über den Tellerrand schauen Der Wissenskongress „Young Chefs Unplugged“ verbindet die deutschsprachigen Kochverbände, die in der Koch G5 zusammengeschlossen sind. Dabei stehen Kö...
Digitale Bewerbungsgespräche Die gedruckte Bewerbungsmappe hat ausgedient: Während der Corona-Pandemie haben nahezu alle Arbeitgeber auf digitale Verfahren zur Bewerbung umg...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend