x
B.GOOD

Bowls & Co.: B.GOOD kommt nach München

Datum: 15.06.2018Quelle: Inhalt und Foto: B.GOOD | Ort: München

Ein frischer Wind weht durch die bayerische Landeshauptstadt: Der Systemgastronom B.GOOD verstärkt seine Präsenz in Deutschland und eröffnet nach Nürnberg hierzulande einen weiteren Standort. Im Münchener Stadtteil Haidhausen wird am 28. Juni 2018 die zweite deutsche Filiale der US-Marke eröffnen und frische Bowls, handgemachte Burger und Salate. Gekocht wird bei B.GOOD mit erlesenen regionalen Zutaten, die täglich frisch geliefert und zubereitet werden. Das Menü wird regelmäßig neu gestaltet und den saisonalen Gemüsen- und Obstsorten angepasst. Auch im neuen Store in der bayerischen Landeshauptstadt setzt der Systemgastronom auf Zutaten aus dem Umland: Der Obsthof Knab versorgt den Standort mit dem Superfood Quinoa, angebaut direkt im Münchener Umland.

B.GOOD: Gemeinsam Gutes tun

Im neuen Restaurant am Weißenburgerplatz finden 58 Gäste im Innenbereich und 20 im Außenbereich Platz. Zudem sind die B.GOOD-Restaurants auch als Caterer tätig. Bei Privat- und Business-Anlässen werden frische Salat-Bowls serviert. Weitere Standorte in Ingolstadt und Rosenheim sind in Planung und sollen noch dieses Jahr eröffnet werden. Die Münchener Filiale kooperiert außerdem mit der Münchner Tafel und wird Bedürftigen Essen zur Verfügung stellen.

www.bgood.com

Mareike Knewitz / Gastroinfoportal

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Street Cuisine by Eurest Mit der Marke Street Cuisine bringt Eurest ab dem ausgefallene Street-Food-Kreationen aus aller Welt in die Betriebsrestaurants. Das Motto: „Global in...
Brezel Lovers am Flughafen Frankfurt Mit einem Brezel Mobil fing im Jahr 2005 alles an, jetzt geht casualfood mit seinem neuen Konzept „Brezel Lovers“ am Flughafen Frankfurt an den Start....
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.
Zum Datenschutz

Send this to friend